In diesen Tagen präsentierte NEC mit dem MultiSync LCD2690WUXi2 ein weiteres 25,5-Zoll-Display, welches vor allem mit seiner hohen Bildqualität, seinen weiten Blickwinkeln und seinen Ergonomiefunktionen glänzen soll. Dank des modernen H-IPS-Panels und des großen NTSC-Farbraums von 102 Prozent, eignet sich der neue Bildschirm auch für anspruchsvolle Aufgabengebiete. Der AdobeRGB-Farbraum wird mit 97 Prozent ebenfalls sehr großflächig abgedeckt. Während die native Auflösung bei 1920 x 1200 Bildpunkten liegt, beziffert der Hersteller das Kontrastverhältnis mit 1000:1 und gibt die Helligkeit auf 320 Candela pro Quadratmeter an. Neben den hohen Einblickwinkeln von bis zu 178 Grad horizontal und vertikal, erreicht der Neuling eine Reaktionsgeschwindigkeit von acht Millisekunden - bei einem Farbwechsel von Grau zu Grau. Doch auch die Ergonomie des neuen 26-Zöllers, welcher rund 12,6 Kilogramm auf die Waage bringt und 589,8 x 444,2 x 306 mm misst, kann überzeugen.So lässt sich das Display nicht nur neigen, sondern auch um rund 15 cm in der Höhe verstellen. Zudem lässt es sich auch im Hochformat nutzen und um 90 Grad drehen. Mit der X-Light-Pro-Funktion spendierte NEC seiner neuesten Kreation auch einen Lichtsensor, welcher sowohl Helligkeit, als auch RGB-Kanäle an das Umgebungslicht anpasst. Mit ColorComp und Automatic-Black-Level-Adjustment implementierte NEC noch weitere Funktionen, welche die Bildqualität verbessern sollen. Doch auch ein geringer Stromverbrauch spielte für den Hersteller eine wichtige Rolle. So verfügt der NEC MultiSync LCD2690WUXi2 über einen speziellen Eco-Modus und lässt sich über eine Timer-Funktion automatisch ein- und ausschalten. Ansonsten kommuniziert das Profi-Gerät wahlweise über den älteren, analogen D-Sub- oder über die digitale DVI-Schnittstelle, von welcher gleich zwei vorhanden sind, mit dem Computer. Der NEC MultiSync LCD2690WUXi2 soll ab sofort in den Farbvarianten Schwarz und Silber-Hellgrau erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1119 Euro. In unserem Preisvergleich wechselt der Monitor allerdings schon für 969 Euro den Besitzer - wenn auch noch nicht ab Lager.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links: