In diesen Tagen erweiterte ASUS seine Produktpalette um eine komplett neue Multimedia-Serie. Die gesamte VH-Reihe umfasst dabei mit dem VH222H, VH226H, VH242H und dem VH192C insgesamt vier verschiedene Displays, welche vor allem durch ihre umfangreiche Multimedia-Ausstattung glänzen sollen. Während die 22- bis 24-Zoll großen Displays noch mit einer HDMI-Schnittstelle und einer nativen Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten daherkommen, muss der kleinste Vertreter mit einer Bilddiagonalen von 18,5 Zoll und einer nativen WXGA-Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten auskommen. Auch auf die HDMI-Schnittstelle muss dabei verzichtet werden. Dafür soll der ASUS VH192C besonders energieeffizient arbeiten. So verfügt das Gerät über lediglich zwei Lampen, sodass der Stromverbrauch rund 20 Prozent unter dem der vergleichbaren Monitore liegt. Die Reaktionsgeschwindigkeit und die Helligkeit aller Modelle gibt ASUS dabei mit 2 bis 5 ms bzw. 300 cd/m² an. Zudem wird ein dynamisches Kontrastverhältnis von maximal 20.000:1 erzielt.Ansonsten stehen mit Dual-Link-DVI und D-Sub die gängigsten Anschlüsse zur Verfügung. Doch auch optisch machen die neuen 16:9-Displays so einiges her. So sollen die Modelle der VH-Reihe aufgrund ihrer abgeschrägten Kanten und der schwarzen Klavierlack-Optik zum optischen Highlight werden. Als kleine Besonderheit implementierte ASUS auch die Aspect-Control-Funktion, mit der auch 4:3-Inhalte ohne Verzerrung dargestellt werden können. Außerdem lässt sich nicht nur die Helligkeit im OSD beliebig einstellen. Auch Änderungen am Kontrast, der Farbtemperatur oder der Lautstärke können vorgenommen werden. Der Kopfhörernanschluss und die integrierten Stereo-Lautsprecher runden das Gesamtpaket weiter ab. Während das kleinste Modell 442 x 387 x 210 mm misst und rund 4,2 Kilogramm auf die Waage bringt, braucht man für das Topmodell, das mit Abmessungen von 562 x 416 x 220 mm und einem Gewicht von 5,8 Kilogramm daherkommt, schon etwas mehr Platz. Neben allen benötigten Kabeln legte der Hersteller auch einen Quick-Start-Guide mit in den Karton. Die ASUS-VH-Reihe soll ab Mitte Februar im Handel erhältlich sein und zwischen 139 und 259 Euro kosten. Einzig der ASUS VH226H ist in unserem Preisvergleich schon ab 180 Euro zu haben.




Weiterführende Links: