Als ein besonderes Highlight hat Acer heute eine neue Display-Serie in limitierter Auflage vorgestellt. Die Ferrari-Serie debütiert mit einem 22-Zoll-Gerät, welches mit einem Kontrastverhältnis von bis zu 20.000:1 und einer Reaktionszeit von 2 Millisekunden aufwartet. Die exklusiven Geräte sind mit einer eigenen Gerätenummer versehen, die in einem Metallschild auf der Rückseite des Bildschirms eingraviert wurde. Außerdem schmückt ein Logo der Scuderia Ferrari den schwarzen Displayrand. Mit HDMI-Unterstützung bietet das F-22 die verlustfreie Wiedergabe von High-Definition-Inhalten. Die DVI-Schnittstelle soll volle Kompatibilität gewährleisten und unterstützt HDCP, sodass auch geschützte Inhalte problemlos angezeigt werden können. Das neue Ferrari-F-22-Display ist ab Ende Dezember zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 299 Euro im Handel erhältlich. Acer gewährt eine Garantie von zwei Jahren.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links: