1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. MSI: EFI für P45-Mainboards per Update

MSI: EFI für P45-Mainboards per Update

Veröffentlicht am: von
Der Standard zum BIOS-Nachfolger EFI ist bereits seit ein paar Jahren abgesegnet und auch die zweite Version ist bereits seit Anfang 2006 fertig, doch findet das "Extensible Firmware Interface" derzeit kaum Anwendung. EFI soll beispielsweise die Bedienung vereinfachen, sowie schnellere Bootzeiten und die Integration von Treibern ermöglichen. Einzig Apple verwendet standardmäßig den neuen Standard bei seinen Computern und MSI hat mit dem P35 Neo3 ein Mainboard mit EFI im Angebot. Bei dieser einen Platine will es MSI allerdings nicht belassen und will EFI auch für Mainboards mit P45-Chipsatz per Update nachliefern. Welche Platinen hiervon genau betroffen sind, ist nicht bekannt. Auch wenn Windows Vista erst mit Service-Pack 1 Unterstützung für EFI bietet, können alle Betriebssysteme installiert und genutzt werden.Möglich ist dies durch ein "Compatibility Support Module" (CSM) welches ein BIOS simuliert. Durch diesen Schritt könnte EFI langsam aber sicher weitere Verbreitung finden und das betagte BIOS ersetzen. Nur manche Programme die auf das BIOS zugreifen, wie CPU-Z, werden nicht mehr funktionieren.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD untersucht USB-Verbindungsabbrüche mit B550/X570-Mainboards (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

    Auf Reddit häufen sich seit einiger Zeit Meldungen von zahlreichen Nutzern von B550- und X570-Mainboards, die sich über häufige USB-Verbindungsabbrüche beklagen, die natürlich alles andere als angenehm sind. Nun hat sich AMD offiziell über Reddit zu Wort gemeldet und hat bekanntgegeben, dass... [mehr]

  • AMD präsentiert Lösung für die USB-Verbindungsabbrüche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-X570

    Offenbar konnte AMD die USB-Verbindungsabbrüche mit B550/X570-Mainboards, deren Problematik Anfang März verstärkt diskutiert wurde, identifizieren und hat nun eine Lösung, die zeitnah erscheinen soll. Mit dem AGESA-Update 1.2.0.2, welches ab April für die meisten Mainboards zur Verfügung... [mehr]

  • AMD-Mainboard von NZXT: Das N7 B550 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_N7_B550_004_LOGO

    Ein Mainboard von NZXT gehört auch weiterhin zu den Exoten. Das Unternehmen hat sich zwar zunächst im Intel-Sektor ein wenig ausgetobt, doch nun wurde überraschend das neue N7 B550 und damit ein Mainboard für die AMD-Ryzen-Prozessoren aus dem Hut gezaubert. Wir haben von NZXT ein Sample... [mehr]

  • AMD Ryzen: AGESA 1.2.0.1 bringt kleine Verbesserungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    AMD hat die nächste AGESA-Version angekündigt. Die Version 1.2.0.1 wird in Kürze in den ersten BIOS-Versionen der Hersteller auftauchen. Unsere "Ultimative AM4 UEFI/BIOS/AGESA Übersicht" dürfte hier wieder eine gute Anlaufstelle diesbezüglich sein. Bei der AGESA 1.2.0.1 handelt es... [mehr]

  • In der Redaktion eingetroffen: ASUS ROG Maximus XIII Hero

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XIII_HERO_004_LOGO

    So allmählich treffen bei uns die ersten Z590-Mainboards in der Redaktion ein. Den Anfang machten drei MSI-Platinen, nun folgte wenig später ASUS' ROG Maximus XIII Hero, das bei vielen Umrüstern sicherlich wieder hoch im Kurs sein wird. Dank des neuen Z590-PCHs ist das ROG Maximus XIII Hero... [mehr]

  • AM4-Plattform-Tool: SMU Checker zum Vorab-Auslesen der SMU-Version

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Vielen wird unsere "AM4 UEFI/BIOS/AGESA"-Übersicht ein Begriff sein. In der Übersicht lässt sich schnell erkennen, welche Mainboards bereits welches BIOS bzw. welche AEGSA-Version erhalten haben. Kurator und Ersteller der Liste Reous hat den Zen2 SMU Checker von RaINi, der auf GitHub verfügbar... [mehr]