1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Weitere Informationen zu ASUS' Z7S WS

Weitere Informationen zu ASUS' Z7S WS

Veröffentlicht am: von
Vor Kurzem fiel das NDA zu Intels Enthusiasten-Plattform Skulltrail und auch unsere Redaktion präsentierte erste Ergebnisse. Ein ausführlicher Test wird in der Hardwareluxx [printed] 03/2008 zu finden sein. Im Grunde basiert Skulltrail auf einer Workstation-/Server-Platine, bei der einige Funktionen hinzugefügt wurden. So hat es mit anderen Zwei-Wege-Systemen den Sockel S771 und die Verwendung von Fully-Buffered-Dimms (FB-Dimms) gemein, doch können normale S775-Kühler und sogar SLI genutzt werden. Aber auch Intels Partner planen ihre eigenen Vorstellungen eines Zwei-Sockel-Mainboards für Enthusiasten umzusetzen und anzubieten. Als erster Hersteller machte ASUS mit dem Z7S WS auf sich Aufmerksam, noch bevor erste Testmuster von Skulltrail an die Redaktionen verschickt wurden. HotHardware hat nun neue Informationen über ASUS' Skulltrail-Alternative nebst Bildern veröffentlicht.So setzt das Z7S WS auf Intels 5400 Northbridge, die mit der Southbridge ESB2E zusammenspielt. Die Northbridge hat gegenüber dem Seaburg-Chipsatz, der bei Skulltrail verwendet wird, den Vorteil, dass bereits PCI-Express in der Version 2.0 unterstützt wird. Dafür verzichtet ASUS auf die nForce-Chips, weshalb das Z7S WS kein normales SLI unterstützt. Quad-SLI soll dennoch möglich sein. Insgesamt verfügt das Mainboard über drei x16-Steckplätze (einer davon mit 8 Lanes angebunden) und jeweils einen PCI-X-, PCIe-x1- und PCI-2.2-Slot.

Ein weiterer Nachteil gegenüber Skulltrail ist, dass nicht die Montagelöcher des S775 übernommen wurden, so dass nur die begrenzte Auswahl an S771-Kühler verwendet werden kann. Dafür verwendet das Z7S WS digitale Spannungswandler und ist mit 30,5 x 26,7 cm kleiner als das D5400XS-Mainboard. Desweiteren hat die ASUS-Platine von Haus aus einen RAM-Kühler mit an Board, was Sinn macht, wenn die Abwärme der FB-Dimms betrachtet wird.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASUS und MSI präsentieren Hardware im Evangelion-Design

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-B660-EVA

    ASUS und MSI haben eine Sonderedition einige PC-Komponenten vorgestellt. Diese richtet sich an Fans der Science-Fiction-Anime-Serie Neon Genesis Evangelion. Hauptcharaktere der Serie sind die Evangelions oder kurz Evas, die biomechanische Humanoid-Mechas sind. Entsprechend der... [mehr]

  • Solider LGA1700-Unterbau mit langem Startatem: Das Gigabyte Z690 AORUS Ultra im...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z690_AORUS_ULTRA_LOGO

    Als allererstes LGA1700-Mainboard hatten wir zum Alder-Lake-S-Launch Gigabytes Z690 AORUS Master im Test (Hardwareluxx-Test), das in vielen Punkten überzeugend war. Direkt unterhalb des Master-Modells angesiedelt, ist das Z690 AORUS Ultra aus der oberen Mittelklasse, das wir von Gigabyte für... [mehr]

  • Flaggschiff mit USB 4.0, 10 GbE und PCIe 5.0: ASUS ROG Crosshair X670E Extreme...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_X670E_EXTREME_LOGO

    Es ist wieder Computex-Zeit! Und in diesem Jahr steht AMDs neue AM5-Plattform im Rampenlicht. Gerade durch den Wechsel vom PGA- zum LGA-Sockel und den unterstützten PCIe-5.0- und DDR5-Standards werden demnach neue Mainboards fällig. Aus dem X670E-Portfolio hebte ASUS nun per Pressemitteilung das... [mehr]

  • Gigabyte und ASRock zeigen Mainboards mit X670-Chipsatz zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-AM5

    Die Spatzen pfeifen es von den Dächern und dass AMD zur diesjährigen Computex Neuheiten rund um den Sockel AM5 haben wird, ist durch die eigenen Ankündigungen auch keine wirkliche Überraschung mehr. Bereits gestern bzw. heute wurden erste Details zu einem neuen Extreme-Chipsatz X670E bekannt,... [mehr]

  • Inklusive WLAN und Bluetooth: MSI MAG Z690 TOMAHAWK WIFI im Kurztest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_Z690_TOMAHAWK_WIFI_LOGO

    Wenn ein Mainboard den Titel Flaggschiff der MAG-Serie besitzt, dann natürlich jeweils das TOMAHAWK-Modell von MSI. Speziell für Intels Alder-Lake-S-Prozessoren gibt es sogar zwei Varianten: Eine für DDR4- und eine für DDR5-Module. In einem Kurztest werden wir uns das MSI MAG Z690 TOMAHAWK WIFI... [mehr]

  • Gigabyte ruft das Z690I Aorus Ultra zurück

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-2020

    Bereits vor drei Tagen hat Gigabyte einen Rückruf des Z690I Aorus Ultra DDR4 und Z690I Aorus Ultra DDR5 angekündigt. Der Grund ist offenbar ein Fehler im PCI-Express-Routing der dazu führt, dass das System instabil wird bzw. einen WHEA-PCIe-Fehler ausgibt. Das Problem tritt allerdings... [mehr]