> > > > ASRock mit AGP-Phenom-Board

ASRock mit AGP-Phenom-Board

Veröffentlicht am: von
Der bekannte Hersteller von günstigen Mainboards ASRock hat nun ein neues Mainboard vorgestellt, welches alte mit neuen Technologien verbindet. So ist es mit dem "AliveDual eSATA2" möglich, einen aktuellen AM2 Prozessor, wie z.B. den Phenom zu benutzen und dabei trotzdem noch bei AGP-Grafik zu bleiben. Zwar bietet das Board auch einen PCIe-x16 Port, doch "dank" des alten Chipsatzes, hält ASRock die AGP-Fraktion "alive". Die Northbridge ist von 2005 (ULi M1695), die Southbridge von 2003 (nVidia nForce3 250). Dies ist nur deshalb möglich, da die AMD-Prozessoren eine sehr gute Abwärtskompatibilität haben. Der Speicher kann auf bis zu acht Gigabyte DDR2-800 Speicher aufgerüstet werden. Einzig die Leistung dieses Mischboards ist noch fraglich. Ob es bei Einsatz eines Phenoms nicht sinnvoller ist, eine PCIe-Grafikkarte zu nutzen und dann komplett auf aktuelle Hardware zu setzen, bleibt fraglich. Weitere Infos gibt es direkt bei ASRock. Alternate.at listet das Board ab 62,99 Euro.