> > > > Gerüchte: Penryn offiziell auf älteren Chipsätzen?

Gerüchte: Penryn offiziell auf älteren Chipsätzen?

Veröffentlicht am: von
Diversen Aussagen in dem englischsprachigen Forum von xtremesystems.org zufolge wird Intels 45 nm CPU Penryn auf allen Mainboards laufen, die auch den Core 2 Duo mit 1333 MHz-FSB unterstützen. Ein simples Bios-Update würde ausreichen, damit die neuen Prozessoren unterstützt werden. Dies liegt unter anderem daran, dass anders als bei der Einführung des Core 2 Duos, die Spannungsversorgung nicht verändert wurde. Erst der Nehalem wird die VRM11.1 einführen. Angefangen hatte dies mit der Aussage, dass der Penryn auf den 680i-Chipsatz von NVIDIA lauffähig sei. Andere bekannte Foren-Größen wie "Fugger" bestätigten diese Gerüchte und fügten hinzu, dass andere Mainboards mit P965 und P975X den Penryn ebenfalls problemlos und ohne hardwareseitige Modifikationen unterstützen sollten. Dies ist recht ungewöhnlich, wurden doch die ersten im Netz aufgetauchten Penryn-Benchmarks auf einem modifizierten Bad-Axe-Mainboard aus dem Hause Intel durchgeführt. Es wurden allerdings auch mahnende Stimmen laut, nach denen die Hersteller der Mainboards wohl kaum Interesse daran haben dürften, ein solches Bios-Update anzubieten anstatt neue Mainboards zu verkaufen. Wir werden abwarten müssen wie sich die Dinge entwickeln und spätestens wenn erste "Engineering Samples" in die richtigen Hände geraten wissen wir mehr.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_B450_AORUS_PRO_004_LOGO

Natürlich springt auch Gigabyte auf den B450-Zug mit auf und stellt insgesamt vier unterschiedliche Platinen bereit, die den Mainstream-User ansprechen sollen. Neben dem B450M DS3H und dem B450 AORUS M handelt es sich um die Modelle B450 AORUS Pro und B450 AORUS Pro WIFI. Wir haben von... [mehr]

Mini-ITX-Duell: ASUS ROG Strix B450-I Gaming vs. ASRock Fatal1ty B450...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_B450_I_GAMING_UND_ASROCK_B450_GAMING_ITXAC_004_LOGO

Mainboards im Mini-ITX-Format werden noch immer in geringen Varianten entwickelt, doch dabei werden diese Platinen mit jeder neuen Generation heiß erwartet. Mit ihnen lässt sich nämlich ein leistungsstarkes und gleichzeitig kompaktes System erstellen. In diesem Duell treten das ASUS ROG Strix... [mehr]

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC im Test - Viel Ausstattung für den Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B450_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

In MSIs Mainboard-Sortiment befinden sich alleine zwölf Platinen mit AMDs B450-Midrange-Chipsatz. Mit von der Partie ist natürlich auch ein Gaming-Pro-Carbon-Modell, das zur Performance-Gaming-Reihe gehört. Wir haben das B450 Gaming Pro Carbon AC im Detail betrachtet und es gegen die... [mehr]

Ein Blick auf das MSI MEG X399 Creation und ASUS ROG Zenith Extreme

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Im Vorfeld der heutigen Ankündigung der zweiten Generation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren haben einige Mainboard-Hersteller bereits ihre Updates für die kompatiblen X399-Mainboards vorgestellt. Grundsätzlich sind alle alten Mainboards per BIOS-Update in der Lage auch die neuen Prozessoren... [mehr]

Ryzen Threadripper WX: ASUS liefert spezielle Kühlung für das ROG Zenith...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Auf der Computex gab es den ersten Ausblick dessen, auf was sich die Mainboard-Hersteller mit dem Start der Ryzen-Threadripper-WX-Prozessoren (Ryzen Threadripper der zweiten Generation) vorbereiten. Während die Mainboards nach einem BIOS-Update grundsätzlich in der Lage sein sollten, auch... [mehr]

Gigabyte B450 I Aorus Pro WiFi: Noch ein Mini-ITX-Mainboard für Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

Das ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac, das ASUS ROG Strix B450-I Gaming und das MSI B450I Gaming Plus AC sind allesamt aktuelle AM4-Mainboards mit B450-Chipsatz und im Mini-ITX-Format. Nur ein entsprechendes Gigabyte-Modell fehlte bisher. Das ändert sich nun mit dem Gigabyte B450 I Aorus... [mehr]