> > > > ECS zeigt Bearlake Mainboards auf der CeBit

ECS zeigt Bearlake Mainboards auf der CeBit

Veröffentlicht am: von
ECS wird auf der CeBit drei auf Intels neuestem Chipsatz Bearlake basierende Mainboards an ihrem Stand in Halle 21, Stand C07 der Öffentlichkeit präsentieren. Die drei Mainboards hören auf die Namen P35T-A, G33T-M und Q35T-M. Für einen Leistungsschub soll die Unterstützung der neuen Prozessoren mit FSB 1333, sowie Intels zukünftige 45 nm Prozessoren und natürlich die Einführung von DDR3. Daneben wird auch die Intel Robson Technologie, die auf Microsofts ReadyBoost basiert, eingeführt. Das P35T-A verfügt über zwei x16 Slots, eine mit 16 Lanes und die andere mit 4 Lanes verbunden, für den Einsatz von zwei Grafikkarten und setzt auf die ICH9R, welche RAID 0, 1, 0+1 und 5 ermöglicht. Neben der Intel Matrix Speichertechnologie ist auch, die von dem P965 bekannte "Fast-Memory-Access" Technologie mit an Board, welche die Speicherzugriffszeit verkürzt. Das G33T-M verfügt über eine integrierte Grafik und soll dank der Intel "Quiet-System-Technologie" für einen besonders ruhigen PC sorgen. Der letzte im Bunde ist das Q35T-M, was aufgrund der integrierten vPro Technologie auf den Einsatz in Bürosystemen abzielt. Auch dies hat eine integrierte Grafik und ist somit bestens für Windows Vista gerüstet.