> > > > AMD benennt ATI Chipsatz um

AMD benennt ATI Chipsatz um

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.amd.de]AMD[/url] gab letzte Woche eine Vorgabe an alle Hersteller raus, weiterhin das ATI Logo auf den Verpackungen und Produkten zu verwenden. Offenbar befürchtet AMD eine Art Imageverlusst, sollte das ATI Logo plötzlich wegfallen und so wird das ATI Logo noch einige Zeit zu finden sein.

Doch AMD nimmt eine Namensänderung des ATI CrossFire Xpress 1600 (RD480) und CrossFire Xpress 3200 (RD580) Chipsatzes in AMD 480X CrossFire und AMD 580X CrossFire vor. Dies wäre nun schon das zweite Mal, dass der RD480 Chipsatz umbenannt wird. Er erblickte als Radeon Xpress 200 CrossFire das Licht der Welt, wurde dann in CrossFire Xpress 1600 umbenannt und hört nun wieder auf einen anderen Namen. An den Features der beiden Chipsätze ändert sich hingegen nichts.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASRock Z370 Taichi im Test - Leistungsstarkes Z370-Brett der Oberklasse

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_Z370_TAICHI_004_LOGO

Es ist mal wieder Taichi-Zeit, denn für die brandneuen Coffee-Lake-S-Prozessoren hat ASRock natürlich ebenfalls neue Platinen mit dem Z370-Chipsatz gefertigt. Und darunter fällt auch das ebenfalls neue Z370 Taichi. Das jeweilige Taichi-Modell positioniert sich sockel-unabhängig in der... [mehr]

Mini-ITX Mainboards für Ryzen: ASUS bringt ROG Strix X370-I und B350-I

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS wird unter seinem Label ROG gleich zwei neue Mini-ITX-Mainboards für AMD Ryzen in den Handel bringen. Der Hersteller hat neben dem ROG Strix X370-I auch das ROG Strix B350-I angekündigt. Beide Modelle bieten mit Mini-ITX eine besonders kompakte Platine und unterscheiden sich lediglich... [mehr]