> > > > ATI's nächste Southbridge Generation

ATI's nächste Southbridge Generation

Veröffentlicht am: von
Im Rahmen des IDF diskutierten wir an [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=4614]dieser Stelle[/url] bereits die Technologiekonzepte Robson und Hybridfestplatte, die über Windows Vista künftig schnelle Ladezeiten und Energieeffizienz versprechen. Informationen von [url=http://www.chilehardware.com/]Chilehardware[/url] zufolge wird der Nachfolger von ATI’s SB600 Southbridge, die SB700, ebenfalls auf einen NAND-Flash als Puffer zurückgreifen. Der Chip soll im vierten Quartal 2007 auf den Markt kommen und zwölf USB Ports sowie sechs SATA Anschlüssen mit einer Bandbreite von drei Gbps ansteuern können. Ob der Flashspeicher dabei direkt auf dem Board oder als Zusatzmodul, wie bei Intel’s Robson Konzept, verbaut wird ist noch unklar. Auf dem einen oder anderen Weg wird der nichtflüchtige Speicher durch die Microsoft Windows Vista Technologie „ReadyDrive“ in Zukunft auch auf AMD Systemen die Zugriffs- und Ladezeiten beschleunigen.