> > > > DFI zeigt Lan Party UT CFX3200-M2R auf der Computex

DFI zeigt Lan Party UT CFX3200-M2R auf der Computex

Veröffentlicht am: von
Auf der heute gestarteten Computex 2006 hat [url=http://www.dfi.com.tw]DFI[/url] seine [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=4084]vor wenigen Tagen aufgetauchte Mainboard-Roadmap[/url] bestätigt und präsentierte unter anderem das DFI Lan Party UT CFX3200-M2R für den Sockel AM2. Das neue High-End Modell auf Basis des ATT RD580 Chipsatzes + SB600 Southbridge unterstützt alle AMD Athlon 64, Athlon 64 X2 und Athon 64 FX Sockel AM2 Prozessoren. Die vier DIMM Slots bieten Platz für Dual-Channel DDR2-800, im BIOS ist allerdings auch DDR2-1066 wählbar. Durch die beiden PCI-Express X16 Slots bietet sich die Möglichkeit zwei ATI Radeon Grafikkarten im CrossFire Betrieb zu verwenden. Die beiden Gigabit Ethernet Controller lassen sich durch Teaming auch zusammenführen und bieten dann die doppelte Bandbreite. Bereits bekannt dürfte das KaraJan Audio Modul mit 8-Channel HD Support sein. Vier Serial-ATA II Ports werden durch den Chipsatz bereit gestellt, vier weitere stellt ein Promise PDC40719 Controller zur Verfügung. Hinzu kommen noch FireWire, 10x USB 2.0 und ein Genius BIOS. Noch sind weder der Erscheinungstermin noch der Preis des DFI Lan Party UT CFX3200-M2R bekannt.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht