1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. AMD plant Desktop-Lösung für zwei Dual-Core Prozessoren

AMD plant Desktop-Lösung für zwei Dual-Core Prozessoren

Veröffentlicht am: von
Zahlreichen Meldungen zufolge plant [url=http://www.amd.de]AMD[/url] ein Desktop-Mainboard mit zwei Sockel AM2 für den Einsatz von zwei AMD Athlon Dual-Core Prozessoren. Die unter dem Namen 4x4 entwickelte Technik soll dann mit ihren insgesamt vier Kernen gegen Intels Core 2 Architektur ankämpfen. Grundsätzlich sind alle AMD64-Prozessoren in der Lage in Multiprozessor-Computern eingesetzt zu werden. Bisher verfügen allerdings nur die Opteron-Prozessoren (ausgenommen die 100er Serie) über drei HyperTransport-Kanäle, über welche Informationen ausgetauscht werden. Bei diesen handelt es sich um die im Cache gespeicherten Daten und auch die Koordinisation des Zugriffs auf den gemeinsamen Speicher-Adressbereich läuft über zwei dieser HyperTransport-Kanäle. AMD Athlon 64, AMD Athlon 64 X2, AMD Athlon 64 FX sowie die AMD Sempron und AMD Turion 64 Prozessoren verfügen nur über einen HyperTransport Kanal und sind somit nicht in der Lage untereinander gekoppelt zu werden.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Die zwei zusätzlichen Kanäle könnten durch eine einfache Freischaltung zur Verfügung gestellt werden, dann müsste alle Prozessoren allerdings auch aufwändiger geprüft werden.

Auf der Mainboard-Seite dürfte der Aufwand weit größer auffallen. Neben dem nötigen Platz für einen zweiten Sockel muss auch die Stromversorgung entsprechend ausgelegt werden.

Nach den bisher aufgetauchten Angaben könnte AMD im 2. Halbjahr mit der 4x4 Technologie aufwarten.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD Meet The Experts: Einige X670(E)-Mainboards wurden für Ryzen 7000 näher...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-AM5

    Am 27. Juli wurde bekanntgegeben, dass AMD am 04. August das Meet-The-Experts-Event ab 18 Uhr deutscher Zeit veranstalten wird. Heute war es nun soweit. Innerhalb einer Stunde haben ASUS, ASRock, MSI, Gigabyte und auch Biostar ihre großen Flaggschiff-Mainboards für AMDs Ryzen-7000-Prozessoren der... [mehr]

  • X670E-Chipsatz: Die ersten AM5-Mainboards werden am 4. August vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-AM5

    Es wird langsam ernst mit AMDs AM5-Plattform, denn für den 4. August ist ein offizielles AMD-Webinar geplant. Ab 18 Uhr deutscher Zeit wird innerhalb einer Stunde AMDs AM5-Ökosystem näher vorgestellt. Gleichzeitig werden von den renommierten Mainboard-Herstellern vor allem die... [mehr]

  • CPU-OC hui, RAM-OC pfui: ASRock Z690 PG Velocita im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z690_PG_VELOCITA_003_LOGO

    Unter den zahlreichen LGA1700-Mainboards für Intels Alder-Lake-S-Prozessoren gesellt sich ASRocks Z690 PG Velocita aus der Phantom-Gaming-Serie, das keine Standardkost an Ausstattungsmerkmalen mitbringt und auch bei der CPU-Spannungsversorgung gut aufgestellt sein sollte. Wir haben die... [mehr]

  • Auch ASUS mit Z690 bereit für Raptor Lake (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-Z690-HERO

    Nachdem ASRock bereits die Kompatibilität zu den "next Generation Intel Processors" bekanntgegeben hat, folgt nun auch ASUS. Per Support-Seite wird verkündet, dass alle Modelle mit Z690-Chipsatz per BIOS-Update für die nächste Welle an Intel-Prozessoren bereit gemacht werden. Dies sind die... [mehr]

  • Für Ryzen-Threadripper-Pro-CPUs: Bilder und Daten zum ASRock Rack WRX80D8-2T

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_RACK_WRX80D8-2T_LOGO

    Aus dem Hause ASRock Rack gibt es wieder einmal eine neue Workstation-Platine, die auf den Namen WRX80D8-2T hört und dessen sWRX8-Sockel einen AMD-Ryzen-Threadripper-Pro-3000/5000 aufnehmen kann. Auf der Platine selbst befinden sich zahlreiche PCIe-Steckplätze und auch für etwas Storage sind... [mehr]

  • ASRock veröffentlicht BIOS für seine LGA1700-Boards mit...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGA1700-TESTSYSTEM

    ASRock hat für seine Mainboards der 600-Serie (Z690-, B660- und H610-Chipsatz) neue BIOS-Versionen veröffentlicht, die offenbar allesamt schon die kommenden Raptor-Lake-Prozessoren von Intel unterstützen. ASRock beschreibt die Änderungen schlicht und ergreifend als "Support next Generation... [mehr]