> > > > DFI Mainboard-Roadmap für AMD und Intel

DFI Mainboard-Roadmap für AMD und Intel

Veröffentlicht am: von
Den Kollegen von [url=http://www.dailytech.com]DailyTech[/url] ist offenbar eine Roadmap aus dem Hause [url=http://www.dfi.com.tw]DFI[/url] in die Hände gefallen, welche die LANParty UT und Infinity Produktserie bis zum 3. Quartal 2006 hin aufzeigt. Demnach bleibt man auf AMD-Seite NVIDIA bzw. ATI und deren Chipsätzen treu und wird drei Mainboards mit Chipsätzen aus NVIDIAs nForce 500 Serie vorstellen. Das High-End Modell LANParty UT nF590 SLI-M2R/G basiert auf dem NVIDIA nForce 590 SLI Chipsatz. Der kleinere Bruder LANParty UT nF570 SLI-M2/G soll zwar auch die Performance-Enthusiasten befriedigen, bietet allerdings nur die Features des NVIDIA nForce 570 SLI Chipsatzes. Zu guter letzt wird auch das Infinity nF570 SLI-M2/G auf dem NVIDIA nForce 570 SLI Chipsatz basieren, allerdings mit abgespeckten Features.Das LANParty UT CFX3300-M2R/G wird der Nachfolger des bisher auf dem Markt befindlichen DFI Mainboards mit ATI Chipsatz. DFI spricht hier von der Kombination aus ATI CrossFire Xpress 3200 Northbridge und ATI SB650 Southbridge. Die SB650 Southbridge soll sich von der erst kürzlich vorgestellten SB600 Southbridge nur durch den RAID 5 Support unterscheiden.

Auch der "alte" NVIDIA nForce 4 Chipsatz wird noch auf einem AMD AM2 Mainboard zu Einsatz kommen, denn das Infinity nF4 Ultra-M2 verwendet eben dieses NVIDIA Modell. Auf dem ATI RD580 basieren wird das LANParty CFX3300-M2/G für den Sockel AM2 und auch das Infinity RS485-M2/G bekommt mit dem Radeon Xpress 1100 einen ATI Chipsatz für den AM2 Prozessor. Das Infinity C51PV-M2/G soll dann auch die integrierten NVIDIA Grafiken GeForce 6150 und nForce 430 auf den AMD AM2 Sockel bringen.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Auf der Intel-Seite bereitet man sich für den Launch der Intel Core 2 Architektur und deren Conroe Prozessor vor. In der Vergangenheit entschied sich DFI dazu kein Intel Mainboard mit NVIDIA Chipsatz aus den Markt zu bringen, doch dies wird sich in naher Zukunft ändern. Das LANParty UT C19SLI32-T2R/G wird das erste DFI Mainboard mit NVIDIA nForce 590 SLI Intel Edition Chipsatz. Auch ATI Chipsätze will man zukünftig für seine Intel Mainboards verbauen. Hier wäre das LANParty UT RD600-T2R/G zu nennen, welches mit einer bisher noch nicht veröffentlichten ATI RD600 Northbridge daher kommen soll. Kombiniert wird diese mit der SB650 Southbridge, die ebenfalls von ATI noch nicht vorgestellt wurde.

Die Infinity Intel-Serie wird mit dem Infinity RS690-M2/G fortgesetzt. Es basiert auf der ATI RS690 Northbridge kombiniert mit der SB600 Southbridge. Auch der Intel 975X Chipsatz wird auf DFI Conroe Mainboards zum Einsatz kommen. Das Infinity 975X/G basiert auf eben dieser Northbridge. Und auch ein passender ATI Chipsatz ist für das Infinity CFX1150/G mit dem RS600 bereits gefunden.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Zu hohe Kosten: AMD streicht den Z490-Chipsatz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Vor einigen Wochen tauchten die ersten Gerüchte zu einem Z490-Chipsatz auf. Kurz vor der Pressekonferenz scheint sich zu bestätigen, dass es keine Mainboards mit Z490-Chipsatz geben wird und wir damit auch kein solches Board auf der Computex sehen werden. Wir haben mit einigen... [mehr]

ASRock H370M-ITX/ac im Test - Mit automatischem ECO-Mode

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_H370M_ITX_AC_004_LOGO

In Bezug zu den neu hinzugekommenen Intel-300-Chipsätzen haben wir uns zwei Modelle im ATX-Format und ein Modell mit den Micro-ATX-Abmessungen zu Gemüte geführt. Folglich werfen wir nun einen Blick auf ein Mini-ATX-Mainboard. Unsere Wahl fiel dabei auf das ASRock H370M-ITX/ac, das wir uns... [mehr]

ASUS ROG Strix X470-F Gaming im Test - Günstigere Alternative zum...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X470F_GAMING_004_LOGO

ASUS schickt aktuell insgesamt sechs X470-Platinen ins Rennen, die aufgrund der neuen Chipsatz-Revision von Haus aus mit den Pinnacle-Ridge-CPUs umgehen können. Mit dem ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) haben wir uns bereits ein Modell näher angeschaut. Nun backen wir in die ROG-Strix-Riege... [mehr]

ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac im Mini-ITX-Format vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Auf der Suche nach einem Mainboard mit dem Mini-ITX-Format auf Basis des neuen AMD-Chipsatzes X470 haben Käufer derzeit nur wenige Alternativen. Mit dem ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac kommt nun jedoch eine weitere Möglichkeit auf den Markt. Das Mainboard ist vor allem für... [mehr]

MSI stellt das MEG X399 Creation und das B450 Tomahawk vor (Bilderupdate)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Auf der Computex 2018 war natürlich auch MSI vor Ort und hat neben bereits bekannten Mainboards und neuen Notebooks auch zwei neue Mainboard-Highlights im Gepäck. Die Rede ist vom MEG X399 Creation und vom B450 Tomahawk. Ersteres wird als Limited Edition veröffentlicht und soll gerade auf... [mehr]

Maximus und Strix: ASUS arbeitet an acht neuen Z390-Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach der Veröffentlichung aller wesentlichen technischen Daten Mitte Mai galt die Vorstellung des neuen Chipsatzes Z390 auf der Computex als sicher. Am Ende kam es anders, Intel nutzte die Messe nicht als Plattform und nahm somit auch den Mainboard-Herstellern, ihre neuen Platinen in einem... [mehr]