> > > > Nun auch MSI mit CrossFire Mainboard

Nun auch MSI mit CrossFire Mainboard

Veröffentlicht am: von
Nachdem nun [url=http://www.dfi.com.tw]DFI[/url], [url=http://www.abit.com.tw]Abit[/url] und [url=http://www.sapphiretech.de]Sapphire[/url] ihre CrossFire Mainboards vorstellten, hat [url=http://www.msi-computer.de]MSI[/url] ebenfalls seine ATI Mutli-GPU Platine veröffentlicht. Das MSI RD480 Neo2 basiert natürlich auf dem ATI Radeon Xpress 200 CrossFire (RD480) Chipsatz mit ULI M1573 Southbridge. Das Mainboard bietet neben den beiden PCI-Express x16 Steckplätzen noch zwei PCI-Express x1 Slots, 2x PCI, Serial-ATA I, 7.1 Channel Audio, Gigabit Ethernet und FireWire. Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit gibt es noch nicht.


CPU

• Supports Socket 939 for AMD® Athlon™ 64 X2 Dual-Core / Athlon™ 64 FX / Athlon™ 64 processor
• Supports up to 4800+ or higher CPU
• Supports AMD® Cool'n'Quiet technology

Chipset

• ATI® Radeon Xpress 200 CrossFire™ (RD480) Chipset
- HyperTransport™ connection to AMD K8 Athlon 64 processor
- 8 or 16 bit control/address/data transfer both directions
- 1000/800 MHz "Double Data Rate" operation both direction
- Compliant with PCI Express 1.0a specifications
- ATi® CrossFire™ technology support


• ULI® M1573 Chipset
- Supports four channel native SATA controller up to 150MB/s with RAID 0, 1 or RAID 0+1
- Supports 24KHz/96bit HD audio
- Ultra DMA 66/100/133 master mode PCI EIDE controller
- ACPI & PC2001 enhanced power management
- Supports USB2.0 up to 8 ports

Main Memory

• Supports four unbuffered DIMM of 2.5V DDR SDRAM.
• Supports up to 4GB memory size without ECC.
• Supports Dual channel DDR333/400MHz.

Slots

• Two PCI Express x 16 slots. (supports PCI Express Bus specification v1.0a compliant)
Dual Graphic mode
PCI-E 16 X2 (Master) slot is compatible with PCI Express x 8
PCI-E 16 X1 (Slave) slot is compatible with PCI Express x 8
Single Graphic mode
PCI-E 16 X2 (Master) slot is compatible with PCI Express x 16
• Two PCI Express x 1 slots. (supports PCI Express Bus specification v1.0a compliant)
• Two 32-bit v2.2 Master PCI bus slots. (support 3.3v/5v PCI bus interface)

On-Board IDE / SATA

• An IDE controller on the ULi® M1573 chipset provides IDE HDD/CDROM with PIO, Bus
Master and Ultra DMA 66/100/133 operation modes
- Can connect up to 4 IDE devices

• Serial ATA/150 controller integrated by ULi® M1573
- Up ot 150MB/s transfer rate
- Can connect up to 4 serial ATA devices
- Supports RAID 0/RAID 1 or RAID 0+1 mode

Audio

• Azalia link controller integrated in ULi® M1573 chipset
• 8-channel audio codec Realtek ALC880
- Compliance with HD Audio (Azalia) 1.0 spec

LAN

• Realtek® 8110SB LAN chipset
- Integrated Fast Ethernet MAC and PHY in one chip
- Supports 10Mb/s, 100Mb/s and 1000Mb/s.
- Compliance with PCI v2.2
- Supports ACPI Power Management

IEEE1394

• VIA® 6306 chipset
- Supports up to three 1394 ports. (Rear panel x1, pinheader x2)
- Transfer rate is up to 400Mbps

Internal I/O Connectors

- ATX 24-Pin power connector
- 8-pin ATX 12V power connector
- 4-pin GPU power connector
- CPU / System / Power FAN connectors
- CD-In connector
- Front panel connector
- Front panel audio connector
- 1 x Floppy disk drive connector
- 4 x Serial ATA connectors
- 2 x ATA133 HD connectors
- 2 x IEEE 1394 connectors support additional 2 ports
- 2 x USB 2.0 connectors support additional 4 ports
- Chassis intrusion switch connector
- IrDA infrared module header
- Clear CMOS Jumper

Back Panel I/O Ports

- 1 x PS/2 Keyboard
- 1 x PS/2 Mouse
- 1 x Parallel
- 1 x Serial port
- 1 x SPDIF Out (Coaxial)
- 1 x 6 in 1 Audio jack (S/SPDIF out)
- 4 x USB 2.0
- 1 x IEEE1394
- 1 x RJ45 LAN Jack

BIOS

• The mainboard BIOS provides "Plug & Play" BIOS which detects the peripheral devices and
expansion cards of the board automatically.
• The mainboard provides a Desktop Management Interface(DMI) function which records your
mainboard specifications.
• Supports boot from LAN, USB Device 1.1 & 2.0, and SATA HDD.

Dimension

• 30.5cm(L) x 24.5cm(W) ATX Form Factor.

Mounting

• 9 mounting holes.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASUS TUF Gaming X570-Plus (Wi-Fi) im Test - ASUS' X570-Gaming-Einstieg

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_X570_PLUS_004_LOGO

    Das Gaming-Segment beginnt bei ASUS nicht mit der ROG-Strix-Serie, sondern mit der TUF-Gaming-Produktreihe, die für einen verhältnismäßig kleinen Preis den Einstieg in den Gaming-Bereich ermöglichen möchte. Bisher bietet ASUS mit AMDs aktuellem X570-Chipsatz im TUF-Bereich einzig das TUF... [mehr]

  • MSI spricht über AGESA 1.0.0.4 im November und das X570 Unify (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

    In einem fast zweistündigen Video hat MSI über zukünftige Produkte gesprochen und dabei auch einige Details über das schon angekündigte X570 Unify und das AGESA-Update auf 1.0.0.4 verraten. Bezug auf das zukünftige Update nimmt MSI, da man erst kürzlich die BIOS-Updates mit AGESA 1.0.0.3ABBA... [mehr]

  • ASUS' X299-Re-Refresh für Cascade Lake-X: Das ROG Strix X299-E Gaming II im...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X299E_GAMING_II_004_LOGO

    Intels X299-Chipsatz hat nun schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel und seine Lebenszeit ist noch nicht vorbei. Auf Skylake-X und Skylake-X-Refresh folgen nun die neuen Cascade-Lake-X-Prozessoren und ASUS hat sich dazu entschlossen, erneuerte X299-Platinen anzubieten. Das ASUS ROG Strix... [mehr]

  • AMD Ryzen und AM4: MSI nennt Release-Plan für AGESA 1.0.0.4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-2019

    Mitte der Woche tauchten die ersten Ergebnisse zu den neuen BIOS-Versionen mit AGESA 1.0.0.4 auf. Laut bisherigen Erkenntnissen wird die AGESA 1.0.0.4 Änderungen bzw. Verbesserungen für das PBO und PB2 bringen, sodass höhere Taktraten erreicht werden – so wie von AMD... [mehr]

  • Kurios oder wegweisend: Desktop-Mainboard mit ARM-Prozessor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHYTIUM

    Viele sagten bereits mehrfach das Ende der klassischen x86-Prozessoren voraus – nicht nur im Serverbereich, sondern auch bei den Heim-PCs. Die Entwicklung im Bereich der Server wurde zuletzt deutlich eingebremst und auch wenn Apple angeblich an einem eigenen SoC für zukünftige Macs arbeiten... [mehr]

  • Zweimal 6 GHz mit Ryzen 3000 auf dem ASUS ROG Crosshair VIII Impact

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der Jagd nach Rekorden ist mehreren Profi-Übertakten das Durchbrechen der 6 GHz-Schallmauer gelungen, indem sowohl ein AMD Ryzen 3950X 16-Kerner als auch Crucial Ballistix Elite DDR4-Arbeitsspeicher unter Flüssigstickstoff übertaktet wurden. Für beide Ergebnisse kam jeweils... [mehr]