> > > > Nforce4-Firewall beschädigt FTP-Downloads

Nforce4-Firewall beschädigt FTP-Downloads

Veröffentlicht am: von
Wie die Kollegen der [url=http://www.heise.de/ct]c’t[/url] bei Tests nachweisen konnten, landen bei FTP-Downloads die Daten, wobei die [url=http://www.nvidia.de]NVIDIA[/url]-Firewall des Nforce4-Chipsatzes (Active Armor) aktiv ist, teilweise beschädigt auf dem Computer. Diesen Fehler konnte man sowohl bei AMD Athlon 64 als auch bei Intel Pentium 4 Chipsätzen beobachten, wobei Computer unter Microsoft Windows XP mit dem aktuellsten nForce-Treibern und nur Dateien die größer als 10 KB sind, betroffen waren. Die Dateigröße soll sich dabei nicht ändern, mit einer MD5-Prüfsumme lässt sich der Missstand aber schnell erkennen. Alle anderen Protokolle wie zum Beispiel HTTP sollen von diesem Fehler im Treiber verschont beleiben, so hat NVIDIA noch für diesen Monat neue Treiber angekündigt, mit der die im Chipsatz integrierte Firewall wieder korrekt arbeiten soll.