> > > > Abit stellt neue Fatal1ty Produkte vor

Abit stellt neue Fatal1ty Produkte vor

Veröffentlicht am: von
Der Hardwarehersteller Abit hat zwei neue Produkte der Fatal1ty Serie vorgestellt, mit dieser Reihe richtet sich Abit hauptsächlich an Gamer und Overclocker, so bieten die Mainboards beispielsweise Lüfter für Ram und Spannungswandler um möglichst hohe Übertaktungsergebnisse zu ermöglichen. Bei den vorgestellten Produkten handelt es sich zum einen um die Fatal1ty X800XL 512MB eine Radeon X800XL Grafikkarte mit 512MB Speicher, die durch einen großen Kühlkörper aus Kupfer und einen 60mm Lüfter eine geräuscharme Kühlung bieten soll. Des Weiteren unterstützt die Fatal1ty X800XL 512MB die vGuru Software, die Übertaktungs-, Steuerungs-, und Diagnoseprogramme vereint. Bei dem anderen Vorgestellten Produkt handelt es sich um das AN8 Fata1ty SLI, ein SLI Mainboard, das mit den gewohnten Features der Fatal1ty Reihe aufwarten kann, so werden die Mosfets beispielsweise durch 2 Lüfter in der ATX Blende gekühlt. Neu ist das OTES SLIpstream™ VGA Kühlsystem, das beide SLI Grafikkarten kühlt und somit für eine größere Stabilität in Sielen sorgen soll. Auch das AN8 Fata1ty SLI unterstützt die µGuru Software und besitzt ein µGuru Panel genanntes Frontpanel."ABITs erste Fatal1ty Motherboards, das Fatal1ty AA8XE und das Fatal1ty AN8 waren schnell anerkannt als die besten Spielplatinen, die heutzutage erhältlich sind und haben Standards gesetzt, an denen andere gemessen werden. Diesen preisgekrönten Produkten folgen nun sofort nicht nur eins, sondern zwei neue Fatal1ty Platinen. Heute ist ABIT hoch erfreut, die neusten Ergänzungen der Fatal1ty Hardware Serie vorstellen zu können, das AMD unterstützende Fatal1ty AN8 SLI und das Intel unterstützende Fatal1ty NI8 SLI; die ersten Fatal1ty Motherboards mit Dual Grafikkarten-Support.

Basierend auf der NVIDIA® nForce™4 SLI und nForce™ 4 SLI Intel Edition Chipsatz und gebaut mit ABIT Engineering, bieten Fatal1ty AN8 SLI und Fatal1ty NI8 SLI ein bisher nicht da gewesenes Gaming-Erlebnis mit Dual OTES™ und OTES SLIpstream™ Kühlung, ABIT AudioMAX™ Sound und der Power des Dual NVIDIA-basierten Grafikkarten-Supports."


[center][img]http://static.hardwareluxx.de:591/hardware/jharing/News/fatal1ty-an8-sli_top_500.jpg[/img][/center]

[center][img]http://static.hardwareluxx.de:591/hardware/jharing/News/guru-panel_300.jpg[/img][/center]

"Versehen mit innovativer Technologie und stahlharter Leistung hat die Fatal1ty Hardware Serie seit ihrer Einführung entscheidenden Zuspruch erhalten. Daher stellt ABIT heute mit Freude das neueste Produkt der Fatal1ty Hardware Serie vor: die Fatal1ty X800 XL 512MB. Blitzschnell und exklusiv mit der ABIT Engineered Technologie ausgestattet ist die Fatal1ty X800XL 512MB erste Wahl für Gamer, die nicht weniger als das Beste fordern.

Vollgepackt mit 16 Pixel-Pipelines, PCI-Express X16 Schnittstelle, einem speziellen von ABIT-entwickelten Kühler, der exklusiven vGuru™ Technologie und den kolossalen 512MB GDDR3 Grafikspeicher liefert die Fatal1ty X800XL 512MB Grafikkarte einzigartige BulletProof-Leistung und Stabilität. Genaus das was Hardcore-Gamer brauchen."


[center][img]http://static.hardwareluxx.de:591/hardware/jharing/News/fatal1tyx800xl.JPG[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASRock Z370 Taichi im Test - Leistungsstarkes Z370-Brett der Oberklasse

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_Z370_TAICHI_004_LOGO

Es ist mal wieder Taichi-Zeit, denn für die brandneuen Coffee-Lake-S-Prozessoren hat ASRock natürlich ebenfalls neue Platinen mit dem Z370-Chipsatz gefertigt. Und darunter fällt auch das ebenfalls neue Z370 Taichi. Das jeweilige Taichi-Modell positioniert sich sockel-unabhängig in der... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Hero im Test - Der ROG-High-End-Einstieg für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_X_HERO_004_LOGO

Mittlerweile sind wir bei der zehnten Maximus-Serie angekommen und mit dem Maximus X Hero bietet ASUS den Einstieg in die Maximus-X-Serie an. Wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, das neue Maximus X Hero für Coffee Lake-S unter die Lupe zu nehmen und es mit den anderen... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Formula: Die Hardwareluxx-Edition in der Redaktion...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

ASUS hat uns ziemlich früh mit einem Sample des Maximus X Formula aus der ROG-Produktfamilie versorgt, das mit einer Überraschung zu uns in unsere Redaktion geliefert wurde. Doch dazu später mehr. Schon vor dem Coffee-Lake-S-Launch hat ASUS unmissverständlich bekanntgegeben, dass einige... [mehr]