> > > > EPoX erweitert LGA775 Mainboardserie

EPoX erweitert LGA775 Mainboardserie

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.epox.com.tw]EPoX[/url] hat zwei weitere Modelle seiner LGA775 Mainboardserie für alle Intel Pentium 4 LGA775 Prozessoren vorgestellt.

EPoX, the worldwide leader in motherboards, today announced the availability of their EP-5PDAJ and EP-5PLAI motherboards, offering a complete range of features dedicated to satisfying all computing needs. These two motherboards are optimized to support the Intel LGA775 Pentium 4 platform with higher FSB's, 64-bit Technology, greater bandwidth and better cooling solutions.

Zu den Preisen oder der Verfügbarkeit gibt es noch keine Informationen.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/EPoX_EP-5PDAJ.jpg[/img][/center]

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/EPoX_LGA775_specs.jpg[/img][/center]

EP-5PDAJ

The EP-5PDAJ is powered by the popular 865PE and ICH5 chipset. It is designed to provide the highest performance and the most scalable chipset solution for Intel Pentium 4 LGA 775 and future Prescott processors. With new 90nm technology, the world¡¦s most advanced chip-making process, it delivers significant gains in performance through the combinations of low-power transistors, strained silicon, high-speed copper interconnects and a new low-k dielectric material.

The EP-5PDAJ comes fully loaded with several features. Gigabit LAN is integrated to provide faster networking access and optimized network throughput & platform performance. Two Serial ATA interfaces are leveraged to offer superior I/O performance and to keep pace with increasing data intensive applications such as audio/video and consumer electronics product to computer integration. An on-board 6-channel AC'97 CODEC brings incredible sound quality especially with its Quick SPDIF Connector that enables users to enjoy high quality audio digitally. The dual-channel DDR 400 memory architecture also doubles the available memory bandwidth over conventional memory controllers.
This platform definitely delivers exceptional performance and solid stability whilst incorporating innovative features and value.

EP-5PLAI

The new EP-5PLAI is designed for value minded users to experience the power of 800 MHz FSB Intel LGA 775 Pentium 4 processors with Hyper-Treading Technology. Based on the Intel 848P, the sister chipset of 865PE, EP-5PLAI delivers excellent performance and functionality to suffice the desire of all mainstream users.

The brand-new motherboard is furnished with high-speed LAN, USB2.0 technology, and 6-channel audio for convenient network, device and multimedia connectivity respectively. Moreover, the new revolutionary Serial ATA interface is integrated to provide optimized date I/O performance. The EP-5PLAI is the definitive choice for those who want to experience the latest Intel Pentium 4 LGA775 processor with a cost-effective solution.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]