> > > > Biostar gibt erste Details zu Mainboards für Kaby Lake bekannt

Biostar gibt erste Details zu Mainboards für Kaby Lake bekannt

Veröffentlicht am: von

biostarDer Mainboardhersteller Biostar hat erste Details zu seinen kommenden Hauptplatinen für Kaby Lake von Intel bekanntgegeben. Zwar nennt Biostar in seiner Ankündigung nicht die nächste Generation der Intel-Prozessoren explizit, spricht allerdings von der 7. Generation der Core-i-Serie.

Demnach wird Biostar mit dem Start von Kaby Lake auch die zweite Generation seiner bereits bekannten Racing-Serie in den Handel bringen.  Zwar werden vom Hersteller noch keine konkreten technischen Daten genannt, allerdings bereits einige Ausstattungsmerkmale verraten. So zählt bei einigen Modellen zum Beispiel ein Ethernet-Port mit bis zu 10 Gb/s zur Ausstattung. Diese Schnittstelle wird allerdings nicht direkt über den Chipsatz realisiert, sondern mittels einen Zusatzchips angeboten.

Auch die sogenannte M.2 Cooling Protection soll zum Lieferumfang gehören. Damit meint Biostar die Möglichkeit, eine schnelle SSD im M.2-Format direkt im Slot zu kühlen, womit die Leistung auch über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten bleiben soll. Der Controller bleibt durch die zusätzliche Kühlung kälter und muss damit seine Leistung zum eigenen Schutz vor einem Defekt erst zu einem deutlich späteren Zeitpunkt drosseln.

Weitere Details wollte oder konnte Biostar zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen. Allerdings möchte der Hersteller zur CES 2017 im Januar alle Details verraten. Dort wird auch die Vorstellung der Kaby-Lake-Prozessoren von Intel erwartet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 30.01.2015

Obergefreiter
Beiträge: 87
Wird aber auch mal langsam Zeit, das sich 10Gbit Ethernet durchsetzt, den 1Gbit ist mit den maximal 90MB/Sek. neben FireWire800 leider immer noch die langsamste Schnittstelle.
Auch die Sache mit der Kühlung der M.2 SSDs ist mehr als überfällig.
#2
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13338
Bin auf die Preise gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASRock X470 Taichi (Ultimate) im Test - Gute Technik und niedriger...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X470_TAICHI_003_LOGO

In der letzten Woche haben wir uns zum Ryzen-2-Launch das ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) von ASUS genau angeschaut. Heute folgen mit dem ASRock X470 Taichi (Ultimate) zwei weitere X470-Mainboards, die ebenfalls im höheren Preissegment angesiedelt sind. Worin die Unterschiede zwischen beiden... [mehr]

Zu hohe Kosten: AMD streicht den Z490-Chipsatz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Vor einigen Wochen tauchten die ersten Gerüchte zu einem Z490-Chipsatz auf. Kurz vor der Pressekonferenz scheint sich zu bestätigen, dass es keine Mainboards mit Z490-Chipsatz geben wird und wir damit auch kein solches Board auf der Computex sehen werden. Wir haben mit einigen... [mehr]

ASRock H370M-ITX/ac im Test - Mit automatischem ECO-Mode

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_H370M_ITX_AC_004_LOGO

In Bezug zu den neu hinzugekommenen Intel-300-Chipsätzen haben wir uns zwei Modelle im ATX-Format und ein Modell mit den Micro-ATX-Abmessungen zu Gemüte geführt. Folglich werfen wir nun einen Blick auf ein Mini-ATX-Mainboard. Unsere Wahl fiel dabei auf das ASRock H370M-ITX/ac, das wir uns... [mehr]

ASUS ROG Strix X470-F Gaming im Test - Günstigere Alternative zum...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X470F_GAMING_004_LOGO

ASUS schickt aktuell insgesamt sechs X470-Platinen ins Rennen, die aufgrund der neuen Chipsatz-Revision von Haus aus mit den Pinnacle-Ridge-CPUs umgehen können. Mit dem ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) haben wir uns bereits ein Modell näher angeschaut. Nun backen wir in die ROG-Strix-Riege... [mehr]

ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac im Mini-ITX-Format vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Auf der Suche nach einem Mainboard mit dem Mini-ITX-Format auf Basis des neuen AMD-Chipsatzes X470 haben Käufer derzeit nur wenige Alternativen. Mit dem ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac kommt nun jedoch eine weitere Möglichkeit auf den Markt. Das Mainboard ist vor allem für... [mehr]

MSI stellt das MEG X399 Creation und das B450 Tomahawk vor (Bilderupdate)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Auf der Computex 2018 war natürlich auch MSI vor Ort und hat neben bereits bekannten Mainboards und neuen Notebooks auch zwei neue Mainboard-Highlights im Gepäck. Die Rede ist vom MEG X399 Creation und vom B450 Tomahawk. Ersteres wird als Limited Edition veröffentlicht und soll gerade auf... [mehr]