> > > > ASUS A8V-E im Handel

ASUS A8V-E im Handel

Veröffentlicht am: von
Wieder einmal ist Japan ein Markt für eine erste Auslieferungswelle an neuer Hardware. Diesmal wurde das VIA K8T890 Mainboard ASUS A8V-E Deluxe erstmals im Handel gesichtet. Das ASUS A8V-E unterstützt alle AMD Athlon 64 und AMD Athlon 64 FX Prozessoren auf dem Sockel 939. Des Weiteren bietet es 4x DIMM Sockel für maximal 4 GB ECC/non-ECC un-buffered DDR400/333 Dual Channel Speicher, 1x PCI-Express x16 , 2x PCI-Exoress x1 und 3x PCI, Marvell Gigabit LAN, Realtek ALC850 8-Channel Audio und 2x Serial-ATA sowie 2x IDE mit JBOD, RAID 0, RAID 1 Support. Mit dabei sind natürlich auch ASUS Features wie Precision Tweaker, PEG Link Mode, AI NOS, ASUS WiFi-g & One-Touch Wizard und AI NET2. Die vDIMM lässt sich in 9 Stufen anpassen. Die vCore erlaubt eine Einstellung in 0.0125 Volt Abstufungen und auch der PCI-Express und FSB Takt (200MHz bis zu 400MHz in 1MHz Schritten) lassen sich beliebig wählen.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/ASUSA8V-E_japan01.jpg[/img][/center]

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/ASUSA8V-E_japan02.jpg[/img][/center]

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/ASUSA8V-E_japan03.jpg[/img][/center]

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/ASUSA8V-E_japan04.jpg[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASUS TUF Gaming X570-Plus (Wi-Fi) im Test - ASUS' X570-Gaming-Einstieg

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_X570_PLUS_004_LOGO

    Das Gaming-Segment beginnt bei ASUS nicht mit der ROG-Strix-Serie, sondern mit der TUF-Gaming-Produktreihe, die für einen verhältnismäßig kleinen Preis den Einstieg in den Gaming-Bereich ermöglichen möchte. Bisher bietet ASUS mit AMDs aktuellem X570-Chipsatz im TUF-Bereich einzig das TUF... [mehr]

  • Zweimal 6 GHz mit Ryzen 3000 auf dem ASUS ROG Crosshair VIII Impact

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der Jagd nach Rekorden ist mehreren Profi-Übertakten das Durchbrechen der 6 GHz-Schallmauer gelungen, indem sowohl ein AMD Ryzen 3950X 16-Kerner als auch Crucial Ballistix Elite DDR4-Arbeitsspeicher unter Flüssigstickstoff übertaktet wurden. Für beide Ergebnisse kam jeweils... [mehr]

  • ASUS' X299-Re-Refresh für Cascade Lake-X: Das ROG Strix X299-E Gaming II im...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X299E_GAMING_II_004_LOGO

    Intels X299-Chipsatz hat nun schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel und seine Lebenszeit ist noch nicht vorbei. Auf Skylake-X und Skylake-X-Refresh folgen nun die neuen Cascade-Lake-X-Prozessoren und ASUS hat sich dazu entschlossen, erneuerte X299-Platinen anzubieten. Das ASUS ROG Strix... [mehr]

  • MSI spricht über AGESA 1.0.0.4 im November und das X570 Unify (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

    In einem fast zweistündigen Video hat MSI über zukünftige Produkte gesprochen und dabei auch einige Details über das schon angekündigte X570 Unify und das AGESA-Update auf 1.0.0.4 verraten. Bezug auf das zukünftige Update nimmt MSI, da man erst kürzlich die BIOS-Updates mit AGESA 1.0.0.3ABBA... [mehr]

  • Kurios oder wegweisend: Desktop-Mainboard mit ARM-Prozessor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHYTIUM

    Viele sagten bereits mehrfach das Ende der klassischen x86-Prozessoren voraus – nicht nur im Serverbereich, sondern auch bei den Heim-PCs. Die Entwicklung im Bereich der Server wurde zuletzt deutlich eingebremst und auch wenn Apple angeblich an einem eigenen SoC für zukünftige Macs arbeiten... [mehr]

  • AMD Ryzen und AM4: MSI nennt Release-Plan für AGESA 1.0.0.4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-2019

    Mitte der Woche tauchten die ersten Ergebnisse zu den neuen BIOS-Versionen mit AGESA 1.0.0.4 auf. Laut bisherigen Erkenntnissen wird die AGESA 1.0.0.4 Änderungen bzw. Verbesserungen für das PBO und PB2 bringen, sodass höhere Taktraten erreicht werden – so wie von AMD... [mehr]