> > > > ASUS J3455M-E: Mainboard mit Intel Celeron J3455 und passiver Kühlung

ASUS J3455M-E: Mainboard mit Intel Celeron J3455 und passiver Kühlung

Veröffentlicht am: von

asusASUS hat ein neues Mainboard mit dem bereits ab Werk vorhandenen Intel Celeron J3455 (Apollo Lake) aus dem 14-nm-Herstellungsverfahren veröffentlicht. Der Prozessor bietet vier Kerne und Gen9-Grafik (Intel HD Graphics 500). 1,5 bis 2,3 GHz Takt sind für die CPU-Kerne drin. Dank passiver Kühlung auf dem neuen Asus J3455M-E bleiben Lüftergeräusche natürlich aus. Dabei hat ASUS das Micro-ATX-Format für das Board auserkoren, was zu Maßen von 22,6 x 17,8 cm führt. Auf diesem Board lassen sich auf zwei Slots maximal 16 GB DDR3-1866-RAM im Dual-Channel-Modus nutzen. Spannend ist daran, dass ASUS sich hier nicht an Intels Vorgaben orientiert hat, welche eigentlich nur bis zu 8 GB Arbeitsspeicher in Kombination mit dem Celeron J3455 nahelegen.

Asus J3455M E Seite

Über einen PCI-Express-2.0-x16-Slot, allerdings genau genommen nur mit einer Lane, sind Grafikkarten anschließbar. Dann gibt es intern noch zwei PCIe-x1-Slots, zwei Anschlüsse für SATA mit jeweils 6 Gb/s, COM sowie Header für weitere zusätzliche USB-Ports. Extern warten zweimal USB 2.0, zweimal USB 3.0, Gigabit LAN, Audio, HDMI, zweimal PS2, D-Sub (VGA) und ein LPT-Druckeranschluss für Anwender mit alten Geräten.

asus J3455M E

 

Wie man an den vielfältigen und zum Teil gar altmodisch anmutenden Schnittstellen erkennt, richtet sich das Board Asus J3455M-E dann auch in erster Linie an Geschäfts- und nicht etwa Privatkunden. Zu dem Preis und der genauen Verfügbarkeit des Asus J3455M-E schweigt der Hersteller leider aktuell noch.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3123
Könntet ihr so ein MB mal testen? Mich würde interessieren, wie sich der Celeron im Vergleich zu anderen CPUs schlägt. Auch die Leistung Gpu im Alltag wäre interessant, vllt. Auch alte Spiele ala BF2. Ich kann zur HD500 nämlich garnichts finden...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI X470 Gaming M7 AC im Test - X470-Flaggschiff mit umfangreicher Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_X470_GAMING_M7_AC_004_LOGO

Neben dem X470 Gaming Pro Carbon AC haben wir von dem Hersteller außerdem das MSI X470 Gaming M7 AC für einen Test erhalten. Beide Platinen bieten eine großzügige Ausstattung, doch das X470 Gaming M7 AC ist zweifellos das Flaggschiff von MSI und hat gegenüber dem X470 Gaming Pro Carbon AC... [mehr]

Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_B450_AORUS_PRO_004_LOGO

Natürlich springt auch Gigabyte auf den B450-Zug mit auf und stellt insgesamt vier unterschiedliche Platinen bereit, die den Mainstream-User ansprechen sollen. Neben dem B450M DS3H und dem B450 AORUS M handelt es sich um die Modelle B450 AORUS Pro und B450 AORUS Pro WIFI. Wir haben von... [mehr]

ASUS TUF B450M-Plus Gaming im Test - Anders als der Vorgänger?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_B450M_PLUS_GAMING_004_LOGO

Am heutigen Tag fiel das NDA für AMDs B450-Chipsatz, der die AMD-400-Chipsatzserie erweitert und gerade für Mainstream-Anwender interessant erscheint. Wir haben von den Mainboard-Herstellernentsprechende Platinen erhalten, die wir in einem Test durchleuchten wollen. Anfangen werden wir mit dem... [mehr]

Supermicro C7Z370-CG-IW im Test - Mini-ITX-Board vom Server-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERMICRO_C7Z370_CG_IW_004_LOGO

Wenn man von den vier renommiertesten Mainboard-Herstellern im Desktop-Segment einmal absieht, sorgen auch weitere Hersteller für Nachschub. Supermicro ist für die Server-Platinen bekannt, möchte jedoch auch im Desktop-Bereich mit der Supero-Marke weiterhin Fuß fassen. Ein absoluter... [mehr]

Mini-ITX-Mainboard im Lesertest: Das Supermicro C7Z370-CG-IW

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERO_C7Z370_CG_IW-

Hierzulande ist Supermicro eher im Server-Bereich als im Desktop-Segment bekannt, doch unter dem Subbrand „SuperO“ will man jetzt auch im Consumer-Sektor durchstarten und hält inzwischen schon ein Reihe kleiner Mini-ITX-Platinen parat, die für die aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren von Intel... [mehr]

Ryzen Threadripper WX: ASUS liefert spezielle Kühlung für das ROG Zenith...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TR4

Auf der Computex gab es den ersten Ausblick dessen, auf was sich die Mainboard-Hersteller mit dem Start der Ryzen-Threadripper-WX-Prozessoren (Ryzen Threadripper der zweiten Generation) vorbereiten. Während die Mainboards nach einem BIOS-Update grundsätzlich in der Lage sein sollten, auch... [mehr]