1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Intel East Fork: die Centrino-Desktop Plattform

Intel East Fork: die Centrino-Desktop Plattform

Veröffentlicht am: von
Wie die Nachrichtenagenturen DigiTimes und Reuters berichten, arbeitet Intel derzeit an einer East Fork getauften Centrino Plattform für den Desktop. Diese besteht aus einem Dual-Core Prozessor, einem neuartigen Chipsatz und einem Wireless-LAN Controller. Beim Chipsatz könnte es sich um den Glenwood oder Lakeport handeln, der einen 1066 MHz Quad Pumped Bus, 667 MHz DDR2 SDRAM Arbeitsspeicher, PCI-Express x16 und x1 lanes für integrierte Komponenten, 4x Serial-ATA 300 (Serial-ATA II) mit RAID Unterstützung, Intel’s High-Definition Audio, USB 2.0 und eine Menge weiterer, bisher nicht näher spezifizierten Features wie zum Beispiel iAMT, EnrgyLake und weitere. Als Prozessor käme der Jonah Intel Pentium M Prozessor in Frage.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das sind die ersten Mainboards mit B550-Chipsatz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-B550

    Gestern präsentierte AMD zusammen mit den kleinen Quad-Core-Modellen Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X (Test) auch den Mainstream-Chipsatz B550. Die entsprechenden Mainboards bieten 16 und vier PCI-Express-4.0-Lanes über den Prozessor und zusätzliche 3.0-Lanes über den Chipsatz. Hinzu... [mehr]

  • Intel Comet Lake-S: Die wichtigsten Z490-Mainboards von ASUS, Gigabyte, MSI und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-CPU

    Mit der zehnten Core-Generation auf Basis von Comet Lake-S erhöht Intel abermals die maximale Kernanzahl und schickt die neue Plattform gegen AMDs AM4-Plattform ins Rennen. Hierfür setzt Intel zunächst ausschließlich auf den "neuen" Z490-Chipsatz, der die Grundlage für viele neue... [mehr]

  • ASRock bringt den Netzteilstandard-ATX12VO in den Endkunden-Markt (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ATX12VO

    Anfang des Jahres deutete sich an, dass Intel zumindest für den OEM-Markt den Single Rail Power Supply Desktop Platform Form Factor ATX12VO einführen will. Bereits heute verwenden OEM-Hersteller nicht immer den seit 1995 etablierten ATX-Standard, den Endkunden, die sich ihren PC... [mehr]

  • Auf 999 Stück limitiert: ASRock präsentiert das Z490 Aqua

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEWS_ASROCK_Z490_AQUA_04_LOGO

    Auch ASRock hat am vergangenen Donnerstag das Z490-Mainboard-Portfolio offiziell vorgestellt, doch zu einem Aqua-Modell gab es an diesem Tag keine Informationen. Bis heute, denn auf der offiziellen ASRock-Webseite ist nun die Produktseite zum Z490 Aqua öffentlich einsehbar, das mit einem... [mehr]

  • AMD spricht über die Zukunft des Sockel AM4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Die gestrige Vorstellung des B550-Chipsatzes im Rahmen der Einführung der neuen Quad-Core-Modelle Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X sorgte für einigen Wirbel. Grund dafür ist eine Diagramm, welches die Kompatibilität zwischen den verschiedenen Chipsätzen und der Ryzen-Generationen aufzeigt. Hier... [mehr]

  • AM4 UEFI/BIOS/-Übersicht um AGESA 1.0.0.5 ergänzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Die umfangreiche UEFI/BIOS/AGESA-Übersicht in unserem Forum ist um die ersten BIOS-Versionen mit AGESA 1.0.0.5 ergänzt worden. Aktuell gibt es die ComboAM4 1.0.0.5 aber nur von MSI und zwar für folgende Modelle: B450M-A Pro MAXB450M Pro-VDH MAXB450M Pro-M2 MAXB450M Mortar MAXB450-A Pro... [mehr]