> > > > MSI kündigt Mainboard Z170A Krait Gaming 3X an

MSI kündigt Mainboard Z170A Krait Gaming 3X an

Veröffentlicht am: von

msiAnlässlich des 30-järigen Firmenjubiläum von MSI hat der Hersteller ein neues Premium-Mainboard angekündigt. Die Hautplatine hört auf die Bezeichnung Z170A Krait Gaming 3X und soll vor allem mit ihrem Design sowie Ausstattung punkten. Bei der Farbe greift MSI auf die bekannte Gestaltung der Krait-Familie zurück und somit erstrahlt auch dieses Mainboard in Schwarz und Weiß. Wie der Name bereits vermuten lässt, kommt der Intel-Chipsatz Z170 zusammen mit dem Sockel LGA1151 zum Einsatz. Die Skylake-Prozessoren können mit bis zu vier DDR4-Speichermodulen kommunizieren. Weiterhin gehören auch zwei vollwertige PCI-Express-3.0-x16-Steckplätze für Grafikarten zur Ausstattung sowie ein weitere PCI-Express-3.0-Slot, welcher jedoch lediglich mit x4 angebunden ist.

Für Laufwerke verbaut der Hersteller einen M.2-Steckplatz mit bis zu 32 Gb/s sowie eine SATA-Express-Schnittstelle mit bis zu 16 Gb/s. Darüber hinaus gehören noch sechs SATA-Ports mit bis zu 6 Gb/s zur Ausstattung. Um weitere Peripherie-Geräte anschließen zu können, kann der Käufer auf zwei USB-3.1-Buchsen mit jeweils einem Type-A- und einem Type-C-Stecker sowie sechs USB-3.0-Anschlüsse zurückgreifen.

msi krait 548

MSI hat zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Angaben zur Verfügbarkeit des Z170A Krait Gaming 3X herausgegeben und auch einen Preis nannte der Hersteller derzeit noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1138
Kann mir jemand den Unterschied zwischen dem Z170A Krait Gaming R6 Siege und dem hier erklären ?
#2
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Leutnant zur See
Beiträge: 1256
das wollt ich auch fragen. sehen beide exakt gleich aus und haben dieselben Anschlüsse hinten - beide seit 18.Januar bei Geizhals gelistet.
#3
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11457
Ist auf jeden Fall das selbe Basis Board. Beide sind das MS7A11. Aber mit unterschiedlichen BIOS Versionen!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]