> > > > Gigabyte zeigt das OC-Rekorde-Mainboard X99-SOC Champion

Gigabyte zeigt das OC-Rekorde-Mainboard X99-SOC Champion

Veröffentlicht am: von

gigabyteEnde September lud Gigabyte eine Reihe ambitionierter Overclocker zu sich nach Taiwan ein, um eine Woche lang aktuelle Hardware unter Flüssigstickstoff an ihre Leistungsgrenze zu bringen. Getestet wurde natürlich mit “Haswell-E”-Prozessoren und damit mit DDR4 sowie einem X99-Mainboard. Während der einwöchigen Overclocking-Session fielen zahlreiche neue Rekorde. So konnten insgesamt neun Weltrekorde, 23 “Global First” und 26 “Hardware First” auf hwbot.org geholt werden. Zum Einsatz kam dabei ein Mainboard, welches es bislang noch nicht offiziell in den Handel geschafft hat: Das Gigabyte X99-SOC Champion.

Dieses hat man nun im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CES 2015 vorgestellt. Ähnlich wie ASUS setzt Gigabyte auf einen eigenen CPU-Sockel. Der LGA2011-V3 auf dem Gigabyte X99-SOC Champion besitzt ein paar Pins mehr, die für die Spannungsversorgung der CPU genutzt werden, um so das Overclocking-Ergebnis zu verbessern. Zudem sind lediglich vier DDR4-Speicherbänke vorhanden, um Latenzzeiten zu verringern und noch höhere Taktraten zu erreichen. Während der Tests erreichte man mit Kingston-Speicher eine Geschwindigkeit von 4.014,6 MHz. In dieser Woche konnte man mit Corsair-Speicher sogar noch einmal nachlegen und Taktraten von satten 4.184 MHz erreichen.

Ansonsten bietet das Gigabyte X99-SOC Champion die üblichen Features eines X99-Mainboards. Dazu zählen vier PCI-Express-x16-Grafikkarten-Slots, zwei PCIe-x1-Steckplätze, zehn SATA-Anschlüsse, ein m.2-Port, ein Thunderbolt-Header und natürlich On-Board-Sound. Das Gigabyte X99-SOC Champion soll sich demnächst im Handel einfinden. Angaben zum Preis aber machte man nicht.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar112168_1.gif
Registriert seit: 16.04.2009
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4699
Lediglich vier DDR3 Slots?
#2
customavatars/avatar20798_1.gif
Registriert seit: 16.03.2005
Rheinland-Pfalz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1816
Vier DDR4 Slots...Fehler im Artikel
#3
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32106
Das ist dann also das Gegenstück zum Z97X-SOC Force LN2. Zum Glück kann man beim X99-SOC Champion aber Standardkühler installieren^^
#4
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1734
Interessant wird dann noch die Preisgestaltung im Vergleich zum normalen.
4 DIMMs reichen ja eigentlich auch. Am besten noch einen Wasserkühler dafür von irgendeinem Hersteller ;-)
Kühler das Teil am rechten Ende eigentlich irgendetwas direkt oder dient das nur zur Vergrößerung der Oberfläche?
Falls letzteres zutrifft könnte ja der Kühler für das X99 SOC passen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming 2.0 im Kurztest - Besser mit elf Spulen?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING20_002_LOGO

Mit dem Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro hat das taiwanische Unternehmen die erste Version, das Non-Pro-Modell, etwas überarbeitet und für die großen Skylake-X-Prozessoren angepasst. Vor einigen Wochen haben wir über zwei neue Z370-Platinen von Gigabyte berichtet, die ebenfalls überarbeitet... [mehr]

ASUS ROG Strix H370/B360-F Gaming im Test - Der Vergleich der neuen Chipsätze

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist der Tag nun endlich gekommen. Das NDA für die Intel-Chipsätze H370, B360 und H310 ist abgelaufen und wir dürfen nun offiziell auf die technischen Details der Chipsätze und natürlich auch auf die darauf basierenden Mainboards eingehen. Den Anfang machen wir... [mehr]

ASUS ROG Strix X370-I Gaming im Test - Zweimal M.2 mit Mini-ITX

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X370I_GAMING_004_LOGO

Auch wenn die neuen AMD-Chipsätze für die Mainstream-Plattform fast vor der Tür stehen, werfen wir unsere Blicke noch auf ein Mini-ITX-Mainboard für AMDs Ryzen-CPUs. Nach dem Ryzen-Launch wurden die Schreie nach Mini-ITX-Modellen lauter und nach einiger Zeit kamen entsprechende Modelle dann... [mehr]

ASRock X470 Taichi, Taichi Ultimate und Fatal1ty X470 Gaming K4 tauchen auf...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Als kleine Randnotiz sei angemerkt, dass ASRock offenbar zum Start des X470-Chipsatzes für die neuen Ryzen-Prozessoren der zweiten Generation auch neue Modelle seiner Mainboards vorbereitet. In einer Tabelle zum Appshop von ASRock tauchen die Modelle X470 Taichi, X470 Taichi Ultimate und... [mehr]

ASRock X299 Extreme4 im Test - mit überzeugendem VRM-Bereich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2018/ASROCK_X299_EXTREME4_004_LOGO

Bevor wir uns anderen Mainboards zuwenden, wollen wir uns noch ein interessantes X299-Modell von ASRock zu Gemüte führen. Anfang des noch jungen Jahres 2018 haben wir mit dem ASRock Fatal1ty X299 Professional Gaming i9 das Flaggschiff untersucht. Das ASRock X299 Extreme4 stellt hingegen den... [mehr]

AMD X470: Wenige Änderungen zum Vorgänger, Mainboards können vorbestellt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VII_HERO_004_LOGO

Heute um 15 Uhr fiel das NDA für die technischen Eigenschaften der neuen AMD-Ryzen-2000-Prozessoren, die auch ab heute vorbestellt werden können. Angefangen vom Ryzen 5 2600, über den Ryzen 5 2600X und Ryzen 7 2700 bis hin zum Ryzen 7 2700X. Zeitgleich darf nun auch über den... [mehr]