> > > > Albatron Motherboard mit AGP und PCI Express x16 Steckplatz

Albatron Motherboard mit AGP und PCI Express x16 Steckplatz

Veröffentlicht am: von

Albatron hat heute sein neues Motherboard PX915P-AGPe vorgestellt. Dieses basiert auf dem i915P Chipsatz von Intel und unterstützt folglich Intels neue Prozessoren für den Sockel 775. Des Weiteren unterstützt es DDR1 Speicher,  zwei PCI Express x1 Slots, zwei PCI Slots und 4x Serial ATA-150 (mit RAID Unterstützung). Das besondere an dem  Board ist allerdings das gleichzeitige Vorhandensein eines AGP- und eines PCI Express x16 Slots. Auf diese Weise wird der User beim Umstieg auf Intels neuen Chipsatz nicht gezwungen, gleich noch eine PCI Express Grafikkarte zu kaufen, sondern kann zunächst noch seine alte Karte weiterverwenden. Für Spieler dürfte diese Lösung allerdings uninteressant sein, denn bei der Nutzung des AGP Slots bleiben ca. 25% der Leistung auf der Strecke, da dieser nicht über das AGP Protokoll, sondern über das PCI Protokoll angesprochen werden muss, da Intel AGP nicht mehr in seine neuen Chipsätze integriert hat.