1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Bios Updates für Epox Boards

Bios Updates für Epox Boards

Veröffentlicht am: von
Passend zu unserem Epox-Mainboard im Test hat Epox heute neue Bios-Versionen für einige Boards releast. Unser 8KDA3+ ist noch nicht darunter. Bei den Updates handelt es sich größtenteils um Bugfixes: Beim Athlon 64 Board 8HDA3+ kommt der Support für einige neue CPU Modelle hinzu, beim 8KHA+ wurden USB-Probleme behoben, beim 4PGMI hat man einige Speicherprobleme gefixt, beim P4X533I wurde ein Kompatibilitätsproblem mit einigen Geforce 5600 Karten behoben und beim P4MKI-S wurden ebenfalls einige Bugs gefixt. Die komplette Liste kann man mit Download-Link unter Read More finden.

Für folgende Mainboards hat EPoX aktuelle BIOS Updates zur Verfügung gestellt:

Model: EP-8KHA+
BIOS: 8kha3127.BIN
BIOS Date: 01/27/2003
http://www.epox.de/dl/techsupp/8kha3127.zip

Fix:
1) Solved problems with USB

1) USB Probleme behoben.


Model: EP-4PGMI
BIOS: 4PGM4409.bin (F600)
BIOS Date: 04/09/2004
http://www.epox.de/dl/techsupp/4PGM4409.zip

Fix:
1) Solved 16x4 memory can not boot (Error post code is "E6")
2) Modified system memory type string with Epox Standard rule

1) Speicherprobleme mit 16x4-Modulen behoben
2) Speicheranzeige modifiziert


Model: EP-8HDA3+
BIOS: 8HD34324.bin (0500)
BIOS Date: 03/24/2004
http://www.epox.de/dl/techsupp/8HD34324.zip

Fix:
1) Modified system memory type string with Epox Standard rule
2) Add Hamer version of CG2.2G/2.4G/2.0G CPUID (CFC0),Hamer Version of CG 1.8G/2.0G/2.2G CPUID (0F4A) ,ClawHammer versoin of C0 2.2G CPUID (0F48)

1) Speicheranzeige modifiziert
2) CPU-ID's hinzugefügt


Model: EP-P4X533I
BIOS: 040412S.ROM (3B44)
BIOS Date: 04/12/2004
http://www.epox.de/dl/techsupp/040412S.zip

Fix:
1) Solved compatible issue with some Nvidia FX5600 VGAcard. P4X533I use AMI BIOS. So it need another tool to flash

1) Probleme mit einigen Nvidia FX5600 VGA-Karten behoben Das P4X533I benutzt ein AMI-Bios. Deshalb bitte AMI-Flash benutzen.


Model: EP-P4MKI-S (doesn't support S3)
BIOS: P4MD4408.bin (9400)
BIOS Date: 04/08/2004
http://www.epox.de/dl/techsupp/P4MD4408.zip

Fix:
1) Modified system memory type string with Epox Standard rule
2) System auto detect C-Media or RealTek Codec
3) Solved system slowly when HT CPU enable
4) Update CPU micro code

1) Speicheranzeige modifiziert
2) Autoerkennung für AC97-Codec hinzugefügt
3) Schnelligkeit bei HT-CPU'S vergrößert
4) CPU-micro code aktualisiert


Model: EP-P4MKI
BIOS: P4MA4408.bin (A000)
BIOS Date: 04/08/2004
http://www.epox.de/dl/techsupp/P4MA4408.zip

Fix:
1) Modified system memory type string with Epox Standard rule
2) System auto detect C-Media or RealTek Codec
3) Solved system slowly when HT CPU enable
4) Update CPU micro code

1) Speicheranzeige modifiziert
2) Autoerkennung für AC97-Codec hinzugefügt
3) Schnelligkeit bei HT-CPU'S vergrößert
4) CPU-micro code aktualisiert


Model: EP-4PGF (eX5-300S)
BIOS: 4PGF4427.BIN (7000)
BIOS Date: 04/27/2004
http://www.epox.de/dl/techsupp/4PGF4427.zip

Fix:
1) Add a function which detect eX5 mini me LCM automatically

1) Autoerkennung des LCM hinzugefügt

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verspäteter Luxus: ASUS ROG Crosshair VIII Extreme im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VIII_EXTREME_004_LOGO

    Spätzünder gibt es in vielen Bereichen und damit auch in der IT-Branche. Das Warten auf das ASUS ROG Crosshair VIII Extreme war ziemlich langwierig, doch nun ist es endlich erhältlich. Es ist Teil der X570S-Mainboards und bietet demnach eine passive PCH-Kühlung. Wir haben die absolute... [mehr]

  • OC und Effizienz vorbildlich: MSI MAG X570S TORPEDO MAX im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MAG_X570S_TORPEDO_MAX_003_LOGO

    Auch MSI hat einige neue X570-Mainboards mit passiver Chipsatzkühlung aufgelegt. Eines der neuen Familienmitglieder ist das MAG X570S TORPEDO MAX aus der MSI-Arsenal-Gaming-Produktreihe. Die Platine eignet sich hervorragend für Interessenten, die keine Luxusausstattung benötigen und... [mehr]

  • Micro-ATX und Ice Lake-SP: ASRock Rack SPC621D8U-2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCKRACK-SPC621D8U-2T

    Mit der aktuellen Xeon-Generation auf Basis von Ice Lake-SP will Intel auch wieder aus technologischer Sicht mit AMD aufschließen. Mehr Kerne, eine Fertigung in 10 nm, PCI-Express 4.0 und vieles mehr sollen die Plattform wieder zur alten Stärke führen. Zur Plattform gehört aber mehr als nur der... [mehr]

  • Alles auf MAX: MSIs neues X570S-Lineup kühlt AMDs X570-Chipsatz rein passiv

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_X570S_MAINBOARDS_03_LOGO

    Derzeit sind die Mainboard-Hersteller damit beschäftigt, die überarbeiteten X570-Mainboards mit rein passiver Kühlung an den Start zu bringen. Dies trifft auch auf MSI zu, die gleich sieben X570S-Mainboards auf die Beine gestellt haben. Alle Platinen haben zwei Gemeinsamkeiten: Der... [mehr]

  • Workstation-Plattform für Ice Lake-SP: ASRock Rack SPC621D8-2L2T im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCKRACK-SPC621D8-2L2T

    Nachdem wir uns das ASRock Rack SPC621D8U-2T im Micro-ATX-Format angeschaut haben, folgt heute mit dem SPC621D8-2L2T sozusagen der große ATX-Bruder. Mehr PCI-Express-Steckplätze und insgesamt etwas von allem bietet die ATX-Variante für die aktuellen Xeon-Prozessoren. Wo genau die... [mehr]

  • EVGA stellt das X570 Dark für 690 US-Dollar offiziell vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Mit dem EVGA X570 Dark stellt EVGA ein neues AMD-Mainboard für Übertaktungs-Enthusiasten vor. Konkret bietet das Mainboard einen AM4-Sockel für AMDs Ryzen-Prozessoren. Das Bord hat zwei DDR4 DIMM-Slots, welche eine Taktrate von über 5.333 MHz unterstützen. Diese sind zudem besonders nah am... [mehr]