> > > > Soltek QBic EQ3801 mit nForce 3 250Gb im Test

Soltek QBic EQ3801 mit nForce 3 250Gb im Test

Veröffentlicht am: von
Das Soltek QBic EQ3801 besitzt eine beeindruckende Ausstattung für einen Barebone-Rechner - Dank des neuen nForce 3 250Gb-Chipsatzes. Zu nennen sind hier natürlich die Hardware-Firewall, Gigabit Ethernet oder der Raidcontroller, der Serial ATA und Parallel ATA Raid 0 und 1 oder 0+1 bereitstellt. Auch hat nVidia den Hypertransport-Bus auf 1 Ghz Schnelligkeit beschleunigt - und kann somit bezüglich der Performance aufschließen. Soltek lötet noch einen Firewire-Controller zu den acht USB 2.0-Ports hinzu, weiterhin finden wir noch einen 8-Kanal Onboard-Sound auf dem kleinen Mainboard. Wir testen das Soltek-Barebone gegen die bisherigen getesteten Sockel 754-Mainboards und werfen natürlich auch einen detaillierten Blick auf den neuen Chipsatz.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.