> > > > ASUS kündigt Mainboard TUF Vanguard B85 an

ASUS kündigt Mainboard TUF Vanguard B85 an

Veröffentlicht am: von

asusDer taiwanische Hersteller ASUS baut seine Mainboardserie TUF aus und wird diese um ein Modell mit dem Intel-B85-Chipsatz erweitern. Der Sockel LGA1150 wird über eine 4-Phasen-VRM-Steuerung mit Strom versorgt und kann natürlich die aktuellen Haswell-CPUs aufnehmen. Für den Arbeitsspeicher werden vier Slots zur Verfügung stehen, die bis zu 32 GB DDR3-Speicher aufnehmen können. Natürlich wird der RAM auch bei diesem Mainboards im Dual-Channel-Modus angesprochen. Für Erweiterungskarten wird neben einen PCI-Express-x16-3.0-Slot noch ein weiter PCI-Express-x16-Stecpkplatz bereitstehen, jedoch ist dieser nur mit x4 verdrahtet und wird auch nur auf Version 2.0 des Standards setzen.

Um die Laufwerke mit dem System zu verbinden, werden vier SATA-Ports mit 6 Gb/s verbaut sein, zudem zwei weitere SATA-Anschlüsse mit 3 Gb/s. Die Grafikeinheit des Prozessors wird entweder über DVI, HDMI, D-Sub oder den verbauten DisplayPort angesprochen. Des Weiteren wird 8-Kanal-HD-Audio zur Ausstattung zählen und auch auf insgesamt sechs USB-3.0-Buchsen muss der Käufer nicht verzichten.

Der Preis für das ASUS TUF Vanguard B85 liegt aktuell bei rund 75 Euro und das Mainboard ist sofort lieferbar.

asus tuf b85