1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Erste Pentium M Mainboards in Japan verfügbar

Erste Pentium M Mainboards in Japan verfügbar

Veröffentlicht am: von
In Japan gibt es jetzt die ersten ATX Mainboards für Intels Mobile CPU Pentium M zu kaufen. Die Boards sind für den Sockel 479M auf der Basis des i855GME Chipsatzes, der auch in den Centrino Notebooks zu finden ist. Das Mainboard von PFU verfügt über Gigabit-Lan, eine integrierte Grafik und einen zusätzlichen AGP Port. Man kann das Board mit bis zu 2 GB Speicher bestücken, das Board läuft mit einem Front Side Bus von 400 MHz. Allerdings besitzt die Plattform einen stattlichen Preis von umgerechnet 365€. Man kann aber davon ausgehen, dass sich die Preise schnell auf ein niedrigeres Niveau begeben werden, sobald mehr Pentium M Boards auf dem Markt sind. Wann die ersten Pentium M Boards in Europa erscheinen und ob sich auch ein großer Hersteller an ein derartiges Board wagen wird, steht zur Zeit noch nicht fest.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD Meet The Experts: Einige X670(E)-Mainboards wurden für Ryzen 7000 näher...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-AM5

    Am 27. Juli wurde bekanntgegeben, dass AMD am 04. August das Meet-The-Experts-Event ab 18 Uhr deutscher Zeit veranstalten wird. Heute war es nun soweit. Innerhalb einer Stunde haben ASUS, ASRock, MSI, Gigabyte und auch Biostar ihre großen Flaggschiff-Mainboards für AMDs Ryzen-7000-Prozessoren der... [mehr]

  • X670E-Chipsatz: Die ersten AM5-Mainboards werden am 4. August vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-AM5

    Es wird langsam ernst mit AMDs AM5-Plattform, denn für den 4. August ist ein offizielles AMD-Webinar geplant. Ab 18 Uhr deutscher Zeit wird innerhalb einer Stunde AMDs AM5-Ökosystem näher vorgestellt. Gleichzeitig werden von den renommierten Mainboard-Herstellern vor allem die... [mehr]

  • CPU-OC hui, RAM-OC pfui: ASRock Z690 PG Velocita im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z690_PG_VELOCITA_003_LOGO

    Unter den zahlreichen LGA1700-Mainboards für Intels Alder-Lake-S-Prozessoren gesellt sich ASRocks Z690 PG Velocita aus der Phantom-Gaming-Serie, das keine Standardkost an Ausstattungsmerkmalen mitbringt und auch bei der CPU-Spannungsversorgung gut aufgestellt sein sollte. Wir haben die... [mehr]

  • Auch ASUS mit Z690 bereit für Raptor Lake (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-Z690-HERO

    Nachdem ASRock bereits die Kompatibilität zu den "next Generation Intel Processors" bekanntgegeben hat, folgt nun auch ASUS. Per Support-Seite wird verkündet, dass alle Modelle mit Z690-Chipsatz per BIOS-Update für die nächste Welle an Intel-Prozessoren bereit gemacht werden. Dies sind die... [mehr]

  • Für Ryzen-Threadripper-Pro-CPUs: Bilder und Daten zum ASRock Rack WRX80D8-2T

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_RACK_WRX80D8-2T_LOGO

    Aus dem Hause ASRock Rack gibt es wieder einmal eine neue Workstation-Platine, die auf den Namen WRX80D8-2T hört und dessen sWRX8-Sockel einen AMD-Ryzen-Threadripper-Pro-3000/5000 aufnehmen kann. Auf der Platine selbst befinden sich zahlreiche PCIe-Steckplätze und auch für etwas Storage sind... [mehr]

  • ASRock veröffentlicht BIOS für seine LGA1700-Boards mit...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGA1700-TESTSYSTEM

    ASRock hat für seine Mainboards der 600-Serie (Z690-, B660- und H610-Chipsatz) neue BIOS-Versionen veröffentlicht, die offenbar allesamt schon die kommenden Raptor-Lake-Prozessoren von Intel unterstützen. ASRock beschreibt die Änderungen schlicht und ergreifend als "Support next Generation... [mehr]