> > > > AOpen AK89 MAX im Test

AOpen AK89 MAX im Test

Veröffentlicht am: von
Das 13. von uns getestete AMD Athlon 64-Mainboard ist das AK89 MAX von AOpen. Das nForce 3 150 Mainboard besitzt wie immer die typische schwarze AOpen-Färbung und wie die MAX-Versionen von AOpen auch eine entsprechend reichhaltige Ausstattung. AOpen implementierte beispielsweise einen 4-fach Serial ATA Raidcontroller, einen Firewire-Controller, das Board unterstützt weiterhin Gigabit Ethernet und hat auch einen 6-Kanal-Onboardsound. Gute Voraussetzungen also für Fans von toll ausgestatteten Mainboards. Interessant wird das Board schon alleine deshalb für Overclocker, weil es einen PCI-Fix besitzt. Ob dieser im Test bei uns dann auch den gewünschten Overclocking-Erfolg bringt und wie der Vergleich zu den bereits getesteten Mainboards aussieht, findet man im Testbericht.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: