> > > > ASUS plant neues Deluxe-Mainboard für X79

ASUS plant neues Deluxe-Mainboard für X79

Veröffentlicht am: von

asusNach der Vorstellung der neuen „Ivy Bridge-E“-Prozessoren wird ASUS auch ein neues Deluxe-Mainboard ins Rennen schicken – zumindest ist jetzt ein erster Testbericht eines bislang unbekannten X79-Mainboards veröffentlich worden. Das neue Flaggschiff beherbergt in seinem Socke LGA2011 alle aktuellen Prozessoren der „Ivy Bridge-E“- und „Sandy Bridge-E“-Generation und bringt eine Reihe von Zusatzchips mit sich.

Während der Chipsatz gerade einmal zwei SATA-III-Ports vorsieht, soll die neue ASUS-Platine mit gleich acht internen SATA-III-Ports ausgestattet sein. Auch USB-3.0-Support, den die X79-Plattform nicht offiziell mit sich bringt, wird es geben. Zwölf Ports der dritten Generation sollen mit von der Partie sein. Um die zusätzlichen Lanes der X79-Plattform auch nutzen zu können, spendierte ASUS seinem kommenden Deluxe-Mainboard vier PCI-Express-x16-Grafikkarten-Slots und eine Reihe weiterer PCI-Express-x1-Slots. Um auch ambitionierten Overclocking-Ansprüchen gerecht zu werden, verpasste ASUS seinem jüngsten X79-Zuwachs eine 10-phasige Spannungsversorgung rund um den CPU-Sockel, verbaute hochwertige Bauteile und platzierte insgesamt acht DDR3-Speichersockel. Power- und Restet-Buttons sind ebenfalls direkt auf dem PCB angebracht.

Ansonsten kommt das ATX-Bard mit einem 8-Pin-EPS-Stecker für den Prozessor und einem 24-Pin-Anschluss für die Stromversorgung des Mainboards daher. Ebenfalls mit von der Partie ist das ASUS-eigene WiFo-GO!, das ein Wirless-LAN-Modul für 802.11-ac-Standard und Bluetooth 4.0 mit sich bringt. Dazu gibt es zwei Gigabit-Ports, 8-Kanal-Audio, EPU, TPU II und ASUS SSD-Caching. Gekühlt wird die Platine von einer aufwendigen Heatpipe-Konstruktion, die im schwarz-gold Look daherkommt.

Preislich dürfte sich die neue Platine etwas über dem ASUS P9X79 Deluxe einsortieren, das derzeit für knapp 300 Euro seinen Besitzer wechselt. Auch das X79 Deluxe ist schon in unserem Preisvergleich gelistet. Für knapp 310 Euro soll es in den Handel kommen. Der Liefertermin ist allerdings noch nicht bekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar7041_1.gif
Registriert seit: 05.09.2003
Münsterland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1567
Zitat emissary42;21109783
Aber hier ging es eigentlich um das ASUS X79 Deluxe.



richtig. entschuldigung fürs Offtopic. Das Asus in der jetzigen Form würde ich mir ohne Bedenken auch holen. Nur mir gefällt die Farbgebung nicht so 100%ig und das UEFI vom MSI hat es mir einfach angetan. Ein Mpower Max so wie für den Sockel 1150 mit nem besseren W-LAN Modul (+ ac) und ich würde sofort zuschlagen :D
#22
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 391
Zitat Tonmann;21108780

Im Grunde werden alle kommenden X79 Boards ähnlich ausgestattet sein, denke ich.



trotzdem werden von jedem hersteller mindestens 4 boards gelistet. eins pro hersteller müsste doch aussreichen um die kleine gruppe an sockel 2011 kunden zu decken. die sollten mal lieber am3+ mini-itx boards bauen :vrizz:
#23
customavatars/avatar7041_1.gif
Registriert seit: 05.09.2003
Münsterland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1567
mittlerweile ist das ASUS auch mit Fotos bei Geizhals gelistet, aber leider noch keine Infos zur Verfügbarkeit :/
#24
customavatars/avatar152553_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 474
So es wird wohl doch ein schwarzes RP4 werden. Link

[ATTACH=CONFIG]248662[/ATTACH]
#25
customavatars/avatar112168_1.gif
Registriert seit: 16.04.2009
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4667
Soviel dazu: http://rog.asus.com/261852013/rampage-motherboards/rampage-iv-black-edition-the-ultimate-lga2011-motherboard/
#26
customavatars/avatar69712_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Sitting Bull
Beiträge: 8325
Zitat Cyras;21125363
So es wird wohl doch ein schwarzes RP4 werden. Link

[ATTACH=CONFIG]248662[/ATTACH]


:bigok::D:coffee: Das würde mein Maximus 5 extreme sofort ablösen
#27
Registriert seit: 13.06.2011

Obergefreiter
Beiträge: 103
Kann man ungefähr abschätzen wann das kommt? :o
#28
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 31088
Ab Ende Oktober (Quelle: ASUS).
#29
customavatars/avatar7041_1.gif
Registriert seit: 05.09.2003
Münsterland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1567
hab mir das ASUS x79 deluxe jetzt mal bestellt. Aber dieses "ab Lager" von Alternate/Mix ist wohl wieder nur Kundenfang ist, da immer noch keine Versandbestätigung. Die Boards sind wohl wirklich erst nächste Woche verfügbar sind Naja....ganz so eilig hab ichs auch nicht.

Auch wenns natürlich doof ist, wenn alle Teile (4930K) schon da sind, nur das Board nicht
#30
customavatars/avatar7041_1.gif
Registriert seit: 05.09.2003
Münsterland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1567
So...heute kommt das deluxe :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]