> > > > Gigabyte liefert 990FXA-UD3 Rev. 4 aus

Gigabyte liefert 990FXA-UD3 Rev. 4 aus

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Der Mainboardhersteller hat eine neue Version des 990FXA-UD3 vorgestellt. Die vierte Revision des Mainboards hat einige Veränderungen erfahren und wird in der neusten Version den Prozessor über insgesamt 10 Phasen mit Strom versorgen. Zudem hat das Unternehmen die Kühlkörper der Spannungswandler sowie des Chipsatzes verändert, sodass die Bauteile nun etwas kühler bleiben sollen. Auch die verbauten Bauteile der Stromversorgung sollen nun von einer höheren Qualität sein, denn die Drosseln sollen auch unter Volllast nicht pfeifen.

Bei den restlichen technischen Daten hat Gigabyte keine Änderung vorgenommen. Es wird weiterhin der Sockel AM3+ verbaut sein und die vier DDR3-Slots können bis zu 64 GB aufnehmen. Die maximale Geschwindigkeit wird dabei mit 2133 MHz angegeben. Des Weiteren stehen vier PCI-Express-x16-Steckplätze zur Verfügung und auch zwei PCIe-x1-Slots stehen bereit. Für Laufwerke werden sechs SATA-Ports mit 6 Gb/s verbaut sein. Als Schnittstellen stehen neben vier USB-3.0-Buchsen und ein Gigabit-Ethernet-Anschluss sowie eine Reihe USB-2.0-Ports zur Verfügung. Auf 8-Kanal-Audio muss der Käufer natürlich ebenfalls nicht verzichten.

Das 990FXA-UD3 Rev. 4 von Gigabyte wird aktuell an die Händler verschickt und der Preis soll sich am bereits erhältlichen Modell der Baureihe orientieren.

gigabyte 990fx ud3 rev4

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6574
Bestimmt wegen dem neuen FX Prozessor... Ich sage nur 5Ghz :D
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2031
Nicht nur mein 970A-UD3 ist auch schon in der Rev 3.0 erhältlich.
#3
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 518
hier sind die Rev 3 und Rev 4 mal schön nebeneinander abgebildet:

http://www.tweakpc.de/news/28269/gigabyte-ga-990fxa-ud3-bei-revision-4-0-angelangt/
#4
customavatars/avatar3386_1.gif
Registriert seit: 16.11.2002
C:\Germany\NDS\Oldenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 6014
die beheben doch schon immer fehler nicht mit biosupdates so wie andere sondern mit neun revisionen
#5
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30884
Das sieht mir nicht nach einem Hardware-Fix aus, sondern eher nach einem Redesign (es wurden ja auch einige Baugruppen außerhalb des VRM geändert / ersetzt).
#6
customavatars/avatar173441_1.gif
Registriert seit: 23.04.2012

Obergefreiter
Beiträge: 77
habt ihr schon gesehen dass es in irgendeinem Online Shop verkauft wird ?
#7
Registriert seit: 14.10.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Zitat cryonix;20901634
habt ihr schon gesehen dass es in irgendeinem Online Shop verkauft wird ?


Mittlerweile ist ja fast Ende September und das Teil ist immer noch nicht zu kaufen.... laut Gigabyte (über Facebook) erst ab KW43!!! :eek:

Da fragt man sich doch, wer den Redakteuren hier erzählt hat, dass bereits im Juli mit der Auslieferung an den Einzelhandel begonnen wurde :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]