> > > > ECS erlaubt allen Nutzern Haswell-OC

ECS erlaubt allen Nutzern Haswell-OC

Veröffentlicht am: von

elitegrouplogoDie aktuelle Plattform von Intel hört auf den Namen Haswell und bereits vom Vorgänger ist bekannt, dass sich nur Prozessoren aus der K-Baureihe übertakten lassen. Zudem wird zum Verändern des Multiplikators ein Mainboards mit einem Z-Chipsatz benötigt. Diese Sperre scheint aber der Mainboardhersteller ECS aufgehoben zu haben, denn neben den Platinen mit einem Z87-Chipsatz, sollen sich die K-Prozessoren auch auf Hautplatinen mit dem H87-, B85- sowie H81-Chip übertakten lassen. Der Nutzer muss dabei keine komplizierten Schritte abarbeiten, sondern der Multiplikator kann bequem im BIOS verändert werden.

Neben Elitegroup wird aber auch der Hersteller ASRock diese Möglichkeit bieten und vielleicht werden in Zukunft auch andere Hersteller diese Funktion auf den Platinen freischalten. Unbekannt ist bisher, ob Intel sich dies so vorgestellt hat oder ob die Hersteller an dieser Stelle vielleicht entgegen den Vorgaben des Chipriesen handeln.

H87OC 650

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar111645_1.gif
Registriert seit: 05.04.2009
Wald
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1321
Ich denke mal nicht das der oben gezeigte Prozzi so schlecht ist das man für 4,8 GHz 1,7v braucht.
#2
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12218
Das ist ein Auslesefehler, da noch eine ältere 1.64.0 CPUz Version verwendet wird.
Wird erst korrekt ab 1.62.1 ausgelesen.
Sieht nach SVID/VIN-voltage aus, denn die ist ja 1,8V mit Standardeinstellungen :)
#3
customavatars/avatar61969_1.gif
Registriert seit: 11.04.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1544
Gigabyte hat wohl ebenfalls neue BIOS-Versionen, mit denen das möglich sein soll :)
#4
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Das kommt jetzt bei allen Herstellern, als wenn sich einer sagen lassen will, dass man mit H- und B-Chipsätzen nur bei der Konkurrenz übertakten kann... :D
#5
customavatars/avatar61969_1.gif
Registriert seit: 11.04.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1544
Zitat Mick_Foley;20860222
Das kommt jetzt bei allen Herstellern, als wenn sich einer sagen lassen will, dass man mit H- und B-Chipsätzen nur bei der Konkurrenz übertakten kann... :D


Denke auch, dass da jetzt jeder Hersteller aufspringen wird. Und gerade dann wird es schwer für Intel nen Riegel vorzuschieben. Find ich jut :vrizz:
#6
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Eigentlich kann es Intel auch wumpe sein, die Chipsätze haben die eh schon an die Hersteller verhökert und ich bezweifel stark, dass die 200€-OC-Board-Junkies jetzt in Scharen Zu H- oder B-Boards wechseln werden... :D
#7
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Krass, wusste garnicht das es Elitegroup noch gibt.
#8
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33284
Zitat LookOut;20860738
Krass, wusste garnicht das es Elitegroup noch gibt.

Wir hatten in den letzten Jahren immer wieder mal Mainboard Reviews von Elitegroup Modellen. Leider haben diese es selten in den Handel geschafft in Europa...

Test: ECS A85F2-A Golden - Black Extreme
Test: ECS Z77H2-AX Black Extreme
Test: ECS P67H2-A Black Extreme
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte Z390 AORUS Master im Test - Oberklasse trifft hervorragende Effizienz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_AORUS_MASTER_005_LOGO

    Es geht nun in die dritte Runde der neuen Z390-Mainboards. Mit dem MSI MEG Z390 Godlike und dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir den Anfang gemacht. Aber auch Gigabyte hat einige Z390-Mainboards vorgestellt, von denen derzeit das Z390 AORUS Master das Flaggschiff darstellt. Ob es diese... [mehr]

  • ASRock Z390 Taichi im Test - Verbesserte Energie-Effizienz dank besserem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z390_TAICHI_004_LOGO

    Ausgehend von den vier renommierten Mainboard-Herstellern fehlt schließlich noch ASRock. Und so setzen wir unsere Z390-Reise mit einem Modell von ASRock fort. Ein Modell, dessen Vorgänger aus dem letzten Jahr ein wahres Vergnügen für die Overclocker darstellte. Die Rede ist vom ASRock Z370... [mehr]

  • Mainboard-FAQ: Was man über Mainboards wissen sollte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

    In Kooperation mit MSI Gerade Neueinsteiger im Hardware-Bereich sind anfangs mit den gesamten Fachbegriffen zum Thema "Mainboard" leicht überfordert. Aus diesem Grund wurde die Mainboard-FAQ ins Leben gerufen, um den Interessierten einen tieferen und leicht verständlichen Überblick über das... [mehr]

  • ASUS ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_HERO_004_LOGO

    Mit dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir bereits ein Oberklasse-Modell der elften Maximus-Serie auf Herz und Nieren untersucht. Doch ASUS bietet mit dem ROG Maximus XI Hero einen ebenfalls interessanten LGA1151v2-Unterbau an, den wir genauer untersucht haben. Wie gut eine der... [mehr]

  • der8auer: Port80-Debug-LED-Anzeige zum Nachrüsten vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DERBAUER_80PORT_DEBUG_LED_LOGO

    Roman Hartung alias der8auer ist für seine Kreativität im CPU- und Mainboard-Segment bekannt und hat ein neues Produkt am heutigen Mittwoch vorgestellt und veröffentlicht. Es handelt sich um eine nachrüstbare Debug-LED für Mainboards, die nicht schon von Werk aus eine zur Verfügung stellen.... [mehr]

  • Gigabyte stattet das Z390 AORUS Xtreme Waterforce mit Wasserblock aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

    Gigabyte hat mit dem Z390 AORUS Xtreme Waterforce ein neues Mainboard angekündigt, das bereits mit einem montierten Wasserkühler daherkommt. Dieser soll sowohl den Z390-Chipsatz, die Spannungswandler für CPU und RAM sowie den Prozessor selbst bei einer niedrigen Temperatur halten.  Laut... [mehr]