> > > > Drei Bilder verraten kommende Z87-Mainboards von ASUS

Drei Bilder verraten kommende Z87-Mainboards von ASUS

Veröffentlicht am: von

asusBereits auf der CeBIT 2013, die letzte Woche in Hannover stattgefunden hat, konnten bereits einige Mainboards mit Intel 8-Series-Chipsätzen ausfindig gemacht werden. All zu lang ist es auch nicht mehr hin, bis die Sockel 1150-Mainboards für die vierte Generation der Core-Prozessoren (Haswell) auf den Markt kommen. Abseits von der CeBIT 2013 sind drei interessante Teaser-Pictures in den Umlauf geraten. Dabei geben die drei Bilder einen Ausblick in die drei möglichen Produktserien von ASUS, die mit dem Intel Z87-Chipsatz ausgeliefert werden. Es handelt sich dabei natürlich um die Haupt-Mainboardserie, die "Republic of Gamers"-Serie (ROG) und womöglich die "The Ultimate Force"-Serie (TUF) unter einem völlig neuen Produktnamen.

ASUS

Hier lässt sich unmissverständlich erkennen, um welches Mainboard es sich handelt. Jedoch lässt sich nicht erkennen, welche vollständige Modellbezeichnung die Platine bis zur Veröffentlichung erhalten wird. Die Vermutung liegt nah, dass es die Bezeichnung "P9Z87 Deluxe" erhalten wird. Wie man es bereits von ASUS kennt, werden sicherlich die anderen, bekannten Modellnamen ebenfalls ins Portfolio integriert.

ASUS

Hingegen etwas völlig neues lässt sich auf dem zweiten Bild entziffern. Hierbei soll es sich allem Anschein nach um ein Mainboard aus der TUF-Serie handeln, das wohl den Namen "Gryphon Z87" tragen soll. Unklar ist aktuell jedoch, ob es neben dem Neukömmling auch ein Sabertooth Z87 geben wird. Demnach ist viel Spielraum für Spekulationen vorhanden.

ASUS

Übrig geblieben ist das dritte Bild, was eine Art Connector abbildet, welches wohl auf dem nächsten ROG-Mainboard eingesetzt werden kann. Eventuell handelt es sich um ein externes Overclocking-Modul, was entweder direkt auf das Mainboard gesteckt wird oder auch per Kabel mit dem PCB verbunden werden kann.

Social Links

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 17.01.2008

Gefreiter
Beiträge: 60
Zitat REDFROG;20314258


Braucht man heute noch neue 1155 boards, wenn ja - zu welchem Zweck genau?
Mein board ist doch schon alt aber kann alles und noch viel mehr. o_ó



Braucht man nicht. Deshalb gehts ja hier auch um Boards mit Sockel 1150 (=für Haswell).
#6
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Das interessante dabei ist, dass die Färbung der PCIe Slots sich verändert hat, was darauf deuten könnte dass man das Farbschema verändern möchte.
#7
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
du meinst zukünftig evtl. auch rot-schwarz in der Asus-Mainstream reihe?
#8
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 779
Oh, bitte nicht, wo soll ich dann meine Mobos kaufen?!! Klar, die Rot-Schwarz Kombo hat auch was, aber zu einem weißem Gehäuse passen immer noch die Blau-Schwarzen Boards am besten.
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10940
Das Dritte Bild bedeutet was?

"Overclocking in Zukunft nurnoch mit teurer Zusatzhardware möglich" ? =)
#10
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
eher nicht,

denke das es ähnlich ist wie beim OC Key, nice to have aber absolut nicht notwendig

hilft eher bei der bequemlichkeit und nützt eigentlich nur bei sub-zero wirklich was
#11
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2513
Zitat Markster;20314268
Braucht man nicht. Deshalb gehts ja hier auch um Boards mit Sockel 1150 (=für Haswell).


*self :* :wall:
Sorry. Vor lauter Süßigkeiten.... Naja an Haswell besteht momentan kein Interesse :)
#12
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat REDFROG;20315682
*self :* :wall:
Sorry. Vor lauter Süßigkeiten.... Naja an Haswell besteht momentan kein Interesse :)


Brauchst dich nicht zu sehr bestrafen, die Haswell-Boards sehen bisher aus wie die Sockel 1155-Boards... :D
#13
customavatars/avatar122153_1.gif
Registriert seit: 27.10.2009
Offenbach
Korvettenkapitän
Beiträge: 2298
da bin ich doch vor allem mal auf das Gryphon Z87 gespannt... Mainboard mit dem Namen "Greif"... Wird es eher ein Mittelalter-Board oder das doch leicht coole Fallschirmsystem im Design verarbeitet? :)
#14
customavatars/avatar142409_1.gif
Registriert seit: 22.10.2010
Capital of Norddeutschland
Oberbootsmann
Beiträge: 840
Toll dazu gibt es zu jedem Board dann eine Tüte M&M. :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]