> > > > Bios-Updates für EPoX Boards

Bios-Updates für EPoX Boards

Veröffentlicht am: von
EPoX hat heute in einer Pressemitteilung eine ganze Reihe von Bios-Updates bekannt gegeben. Es handelt sich dabei teilweise um ältere Bios-Updates. Für folgende Mainboards stehen neue Bios-Dateien zur Verfügung: EP-8K9A7I, EP-4PDA5+, EP-8K9AI, EP-4PDA2V, EP-4PCAI, EP-4PCA3I, EP-4PGF (EX5-300S), EP-4PLMI, EP-4PLAI, EP-4PDA3I, EP-4PDA, EP-4PDAEI, EP-4PDAI, EP-4PCA3+, EP-4PDA2+, EP-4PGAI, EP-4PDA, EP-4PDA3I, EP-4PDAEI, EP-4PDAI, EP-4PLAI, P4MKI, P4MKI-S, EP-8KRAI, EP-8RDA und EP-8RGA.

 


 

Model: EP-8K9A7I

BIOS: 9A7I4323.BIN (4200)

BIOS Date: 03/23/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/9A7I4323.zip

Fix:

1) VDIMM-Spannung auf 2.7V erhöht

2) Anzeige des Speichers geändert

3) Bei "AC Loss Auto Restart" die Option "ON" abgeschaltet


Model: EP-4PDA5+

BIOS: 4PD54330.BIN (2300)

BIOS Date: 03/30/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PD54330.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-8K9AI

BIOS: 8K9A4324.BIN (0900)

BIOS Date: 03/24/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/8K9A4324.zip


Fix:

1) VDIMM-Spannung auf 2.7V erhöht

2) Anzeige des Speichers geändert

3) Bei "AC Loss Auto Restart" die Option "ON" abgeschaltet


Model: EP-4PDA2V

BIOS: 4P2V4319.BIN (3D00)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4P2V4319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PCAI

BIOS: 4PCA4319.BIN (8200)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PCA4319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PCA3I

BIOS: 4C3I4319.BIN (7100)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4C3I4319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PGF (EX5-300S)

BIOS: 4PGF4319.BIN (5B00)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PGF4319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PLMI

BIOS: 4PLM4319.BIN (CD00)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PLM4319.zip


Fix:

1) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PLAI

BIOS: 4PLA4319.BIN (D700)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PLA4319.zip


Fix:

1) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PDA3I, EP-4PDA, EP-4PDAEI, EP-4PDAI

BIOS: 4PDA4319.BIN (E300)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PDA4319.zip


Fix:

1) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PCA3+

BIOS: 4PC34319.BIN (4A00)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PC34319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PDA2+

BIOS: 4PD24319.BIN (1A00)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PD24319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PGAI

BIOS: 4PGA4319.BIN (5B00)

BIOS Date: 03/19/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PGA4319.zip


Fix:

1) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert

2) CPU-Unterstützung erweitert

3) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

4) Anzeige des Speichers geändert

5) Anzeige von einem "E" wenn eine 1MB L"-Chache-CPU eingebaut
ist


Model: EP-4PDA, EP-4PDA3I, EP-4PDAEI, EP-4PDAI

BIOS: 4PDA4304.BIN (2300)

BIOS Date: 03/04/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PDA4304.zip


Fix:

1) CPU-Unterstützung erweitert

2) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

3) Anzeige des Speichers geändert

4) VCore-Einstellung in Verwendung mit Prescott CPU deaktiviert


Model: EP-4PLAI

BIOS: 4PLA4304.BIN (2300)

BIOS Date: 03/04/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/4PLA4304.zip


Fix:

1) CPU-Unterstützung erweitert

2) Probleme mit 16x4-Speicher behoben

3) Anzeige des Speichers geändert


Model: P4MKI

BIOS: P4MA4302.BIN (B800)

BIOS Date :03/02/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/P4MA4302.zip


Fix:

1) Probleme mit Modems behoben

2) Probleme mit Partitionen größen 30GB behoben


Model: P4MKI-S

BIOS: P4MD4302.BIN (E500)

BIOS Date :03/02/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/P4MD4302.zip


Fix:

1) Probleme mit Modems behoben

2) Probleme mit Partitionen größen 30GB behoben

*** Dieses Bios unterstützt nicht die S3-Funktion ***


Model: EP-8KRAI

BIOS: 8KRA4212.BIN (E700)

BIOS Date: 02/12/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/8KRA4212.zip


Fix:

1) Boot-Probleme mit anderen bootbaren IDE-Geräten behoben

2) Probleme im "Easy BootMenu" behoben

3) Probleme mit USB-Tastaturen unter DOS behoben


Model: EP-8RDA

BIOS: 8RD14212.BIN (0500)

BIOS Date: 02/12/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/8RD14212.zip


Fix:

1) "AGP Aperture Size" auf 128MB eingestellt

2) Option "Power On By Mouse Left/Right" abgeschaltet

3) S3-Probleme mit GF4 MX4000/FX5200 Grafikkarte behoben


Model: EP-8RGA

BIOS: 8RG14212.BIN (0400)

BIOS Date: 02/12/2004

http://www.epox.de/dl/techsupp/8RG14212.zip


Fix:

1) WakeUp-Probleme unter Win98se mit nVIDIA-LAN behoben

2) "Memory Auto Precharge"-Modus hinzugefügt

3) S3-Probleme unter XP mit IGP-Chipsatz behoben

4) S3-Probleme mit GF4 MX4000/FX5200 Grafikkarte behoben

5) "AGP Aperture Size" auf 128MB eingestellt

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]