> > > > Produktnamen von ECS-Mainboards für Intels Haswell-Prozessoren geleakt

Produktnamen von ECS-Mainboards für Intels Haswell-Prozessoren geleakt

Veröffentlicht am: von

elitegrouplogoMit Intels Haswell-Prozessoren steht 2013 auch ein neuer Sockel mit neuen Chipsätzen an. Der Sockel LGA 1155 wird durch den Sockel LGA 1150 abgelöst, die Intel-Chipsätze der 7er-Reihe durch die Chipsätze der 8er-Reihe. Bis zum Haswell-Launch ist zwar noch Zeit, ECS hat jetzt aber trotzdem schon einmal verraten, wie die eigenen Mainboards für die neue CPU-Generation benannt werden.

Konkret wurden drei Namen bekannt. Die beiden Modelle Z87H3-AX Extreme und Z87H3-AX Golden dürften sich sehr ähneln. Das "Golden"-Modell wird aber von ECS sicher wieder mit auffälligen goldenen Elementen verziert werden. In beiden Fällen sollte der Z87-Chipsatz zum Einsatz kommen, der analog zum Z77-Chipsatz der bestausgestattete Chipsatz für Haswell sein dürfte. Dementsprechend wird er u.a. auch wieder Übertaktungsoptionen bieten.

Das H87H3-M4 dürfte hingegen ein Mainstream-Mainboard im Micro-ATX-Format werden. Der H87 sollte ähnliche Features wie der Z87 bieten, man wird aber vermutlich wie beim H77 auf OC verzichten müssen.

Haswell und die passenden Mainboards werden für das zweite Quartal 2013 erwartet. Genauere Details zu den einzelnen Chipsätzen 8er-Serie hat unser Moderator emissary42 im Intel Lynx Point Mainboards-Thread zusammengetragen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30863
Irgendwie ist das schon ein Klassiker... sie leaken ja auch jede Generation wieder die CPU-Modelle in ihren Support Listen :lol:
#2
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7170
Sorry, aber Produktnamen von ECS Mainboards sind nicht unbedingt eine News wert...

Die können gerne auch Z87Ultra9000 heißen. Die Info führt nur zu Spekulationen ohne Hand und Fuß (auch wenn ein paar Kleinigkeiten aus dem Namen herausgelesen werden können). Mir bringt sowas nicht wirklich viel.
#3
Registriert seit: 31.01.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 172
Werte Autoren, wäre es möglich, bitte diese Unwörter "geleaked" oder "geleakt" zu unterlassen?

ge + englisches Verb + "t" =! deutsches Verb

Wie wäre es mit "durchgesickert"? Das wäre die korrekte deutsche Übersetzung.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]