> > > > Produktnamen von ECS-Mainboards für Intels Haswell-Prozessoren geleakt

Produktnamen von ECS-Mainboards für Intels Haswell-Prozessoren geleakt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

elitegrouplogoMit Intels Haswell-Prozessoren steht 2013 auch ein neuer Sockel mit neuen Chipsätzen an. Der Sockel LGA 1155 wird durch den Sockel LGA 1150 abgelöst, die Intel-Chipsätze der 7er-Reihe durch die Chipsätze der 8er-Reihe. Bis zum Haswell-Launch ist zwar noch Zeit, ECS hat jetzt aber trotzdem schon einmal verraten, wie die eigenen Mainboards für die neue CPU-Generation benannt werden.

Konkret wurden drei Namen bekannt. Die beiden Modelle Z87H3-AX Extreme und Z87H3-AX Golden dürften sich sehr ähneln. Das "Golden"-Modell wird aber von ECS sicher wieder mit auffälligen goldenen Elementen verziert werden. In beiden Fällen sollte der Z87-Chipsatz zum Einsatz kommen, der analog zum Z77-Chipsatz der bestausgestattete Chipsatz für Haswell sein dürfte. Dementsprechend wird er u.a. auch wieder Übertaktungsoptionen bieten.

Das H87H3-M4 dürfte hingegen ein Mainstream-Mainboard im Micro-ATX-Format werden. Der H87 sollte ähnliche Features wie der Z87 bieten, man wird aber vermutlich wie beim H77 auf OC verzichten müssen.

Haswell und die passenden Mainboards werden für das zweite Quartal 2013 erwartet. Genauere Details zu den einzelnen Chipsätzen 8er-Serie hat unser Moderator emissary42 im Intel Lynx Point Mainboards-Thread zusammengetragen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29277
Irgendwie ist das schon ein Klassiker... sie leaken ja auch jede Generation wieder die CPU-Modelle in ihren Support Listen :lol:
#2
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7152
Sorry, aber Produktnamen von ECS Mainboards sind nicht unbedingt eine News wert...

Die können gerne auch Z87Ultra9000 heißen. Die Info führt nur zu Spekulationen ohne Hand und Fuß (auch wenn ein paar Kleinigkeiten aus dem Namen herausgelesen werden können). Mir bringt sowas nicht wirklich viel.
#3
Registriert seit: 31.01.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 172
Werte Autoren, wäre es möglich, bitte diese Unwörter "geleaked" oder "geleakt" zu unterlassen?

ge + englisches Verb + "t" =! deutsches Verb

Wie wäre es mit "durchgesickert"? Das wäre die korrekte deutsche Übersetzung.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

MSI Z270 Gaming M7 im Test - High-End-Platine mit vielen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z270_GAMING_M7_004_LOGO

Einer der vier renommierten Mainboard-Hersteller fehlt natürlich noch in den Reihen der neuen Mainboardtests mit Intels Z270-Chipsatz: MSI. Der Hersteller mit Sitz in Taiwan hat auf der CES 2017 in Las Vegas das umfangreiche Mainboard-Lineup mit der Intel-200-Chipsatzserie vorgestellt. Ganze 36... [mehr]

ASRock Z270 Killer SLI im Test - Sehr gute Effizienz dank moderater Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_Z270_KILLER_SLI/ARTIKEL_ASROCK_Z270_KILLER_SLI_004_LOGO

Auch im gerade begonnenen Jahr 2017 gehört ASRock weiterhin zu den renommiertesten Mainboard-Herstellern. Für die neuen Intel-Kaby-Lake-Prozessoren hat ASRock auch so einige Platinen vorbereitet. Da nicht jeder Aufrüster eine üppige Ausstattung als Voraussetzung nennt, kann das Z270 Killer SLI... [mehr]

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]