> > > > Zwei neue "Trinity"-Mainboards von ZOTAC

Zwei neue "Trinity"-Mainboards von ZOTAC

Veröffentlicht am: von

zotacPünktlich zum Wochenende hat ZOTAC zwei neue Mini-ITX-Mainboards speziell für AMDs „Trinity“-APUs vorgestellt. Sowohl das ZOTAC A75-ITX WiFi B wie auch das ZOTAC A55-ITX WiFi B setzen auf den FM2-Sockel und kommen somit mit allen aktuellen „Trinity“-APUs der zweiten Generation der A-Reihe zurecht. Außerdem können beide Mini-ITX-Platinen in ihren zwei DDR3-Steckplätzen bis zu 16 GB Arbeitsspeicher aufnehmen und glänzen mit jeweils vier SATA-Ports samt RAID-0- und -1-Support. Die A75-Version unterstützt dabei den schnelleren SATA-III-Standard wohingegen die Version mit A55-Chipsatz mit SATA II vorliebnehmen muss.

Wem die in der APU integrierte Radeon-HD-7000-Grafik nicht reicht, der kann auf beiden Mainboards dank des PCI-Express-x16-Steckplatzes einen schnelleren 3D-Beschleuniger hinzustecken. Ansonsten stehen ein HDMI-Anschluss, ein Dual-Link-DVI-Ausgang und mittels Adapter auch ein VGA-Port zur Verfügung. Dazu gibt es zwei USB-2.0-Schnittstellen, bis zu acht USB-3.0-Ports, Gigabit-LAN und 8-Kanal-HD-Audio. Wireless-LAN nach 802.11-b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0 sind ebenfalls mit an Bord.

Das ZOTAC A75-ITX WiFi B und das ZOTAC A55-ITX WiFi B sollen sich in den nächsten Tagen in den Regalen der Händler einfinden. Zu welchem Preis verriet der Hersteller allerdings nicht. In unseren Preisvergleich haben es die beiden „Trinity“-Platinen noch nicht geschafft.