> > > > Gigabyte bringt Mainboard F2A85XM-D3H in den Handel

Gigabyte bringt Mainboard F2A85XM-D3H in den Handel

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Gigabyte wird mit dem F2A85XM-D3H ein weiteres Modell für die die Trinity-Plattform von AMD in den Handel bringen. Das Mainboard nutzt den A85X-Chipsatz von AMD und wird im Micro-AX-Format produziert. Natürlich wird der Sockel FM2 zur Verfügung stehen und dieser wird über eine 5-Phasen VRM-Steuerung mit Strom versorgt. Des Weiteren werden vier DDR3-Slots zur Verfügung stehen, die bis zu 64 GB aufnehmen können und dabei bis zu 1866 MHz unterstützen. Für Erweiterungskarten stehen neben einem PCI-Express-x16-Slot auch ein PCIe-x4- sowie ein PCIe-x1-Anschluss bereit. Aber auch auf einen herkömmlichen PCI-Slot muss der Käufer nicht verzichten.

Für Laufwerke hat Gigabyte acht SATA-Ports mit bis zu 6 Gb/s aufgelötet. Als weitere Schnittstellen stehen neben vier USB-3.0-Buchsen auch acht USB-2.0-Anschlüsse sowie 6-Kanal-Audio zur Verfügung. Ebenfalls mit an Bord sind Videoausgänge, um die Grafikeinheit der APU nutzen zu können sowie natürlich Gigabit-Ethernet. Das BIOS wird auf den UEFI-Standard setzen und zur Sicherheit werden gleich zwei identische Versionen aufgespielt sein.

Leider ist noch nicht bekannt, wann Gigabyte das F2A85XM-D3H in den Handel bringen wird, aber laut ersten Informationen soll der Preis bei etwa 130 US-Dollar liegen.

gigabyte fm2 5487