> > > > MSI stellt Mainboards für AMD Trinity-Plattform mit FM2-Sockel vor

MSI stellt Mainboards für AMD Trinity-Plattform mit FM2-Sockel vor

Veröffentlicht am: von

msiNachdem AMD heute den offiziellen Startschuss für die Trinity-Plattform gegeben hat, benötigen die Käufer natürlich auch die entsprechenden Mainboards. Wie MSI heute via Pressemitteilung meldet, werden gleich mehrere Modelle für die Plattform in den Handel kommen. Das Topmodell wird dabei das FM2-A85XA-G65 bilden und natürlich auf den Sockel FM2 setzen. Die Hautplatine wird vor allem an Gamer und Poweruser mit maximalen Ansprüchen an Leistung gerichtet sein. Es verfügt über zwei PCI-Express-x16-Slots und neben acht SATA-Ports mit 6 Gb/s werden natürlich auch USB-3.0 sowie 8-Kanal-Audio mit an Bord sein. Für den Arbeitsspeicher stehen vier DIMMs bereit und der A85X-Chipsatz unterstützt dabei bis zu 2133 MHz. Um optimale Übertaktungsergebnisse sicherzustellen, wird MSI auf dem FM2-A85XA-G65 zudem einen dedizierten Clock-Generator verbauen.

msi-fm2-a85xa-g65 boxshot

Die kleinen Brüder FM2-A75MA-E35 und FM2-A55M-E33 werden natürlich ebenfalls den Sockel FM2 bereitstellen und auch SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s sowie USB-3.0 bieten. Beide Hautplatinen bieten für den Arbeitsspeicher zwei Slots und können DDR3-Module mit bis zu 2133 MHz aufnehmen. Zudem wird jeweils ein PCI-Express-x16-Slot zur Verfügung stehen sowie 7.1-HD-Audio. Die Ausstattung wird natürlich gegenüber dem Topmodell der Serie etwas abgespeckt sein und und somit sollte für jeden Nutzer das richtige Modell im Sortiment zu finden sein.

fm2-a75ma-e35 matx-phbo

Die neuen Modelle sind ab sofort verfügbar. Das Topmodell FM2-A85XA-G65 soll für rund 115 Euro seinen Besitzer wechseln, das mATX Modell A75MA-E35 soll rund 65 Euro kosten das Modell FM2-A55M-E33 ist für etwa 50 Euro zu beziehen.

msi-fm2-a55m-e33 picture boxshot