> > > > Mini-ITX-Mainboard von EVGA mit Thunderbolt abgelichtet

Mini-ITX-Mainboard von EVGA mit Thunderbolt abgelichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

evgaImmer mehr Hersteller integrieren eine Thunderbolt-Schnittstelle auf ihren Mainboards, doch die Modelle setzten bisher alle auf den klassischen ATX-Formfaktor. Das Unternehmen EVGA geht hier nun aber einen anderen Weg und entwickelt aktuell wohl eine Mini-ITX-Platine mit dem entsprechenden Anschluss. Zumindest sind nun die ersten Bilder einer solchen Platine aufgetaucht und diese zeigen, dass das Mainboard auf den Z77-Chipsatz von Intel setzte und damit den Sockel LGA1155 bietet. Der Prozessors wird über eine 8-Phasen VRM-Steuerung mit Strom versorgt und für den Arbeitsspeicher stehen zwei DDR3-Slots für bis zu 32 GB bereit. Diese arbeiten natürlich im Dual-Channel-Modus, wohingegen die maximale Taktfrequenz nicht bekannt ist.

Die restliche Ausstattung bilden zwei SATA-Anschlüsse mit jeweils 6 Gb/s und zusätzlich stehen noch zwei weitere SATA-Ports mit 3 Gb/s bereit. Außerdem werden USB-3.0-Anschlüsse, Videoausgänge und auch Audiobuchsen zur Verfügung stehen.

Leider ist bisher noch nicht bekannt, wann das Mainboard in den Handel kommen wird und zu welchem Preis EVGA die Platine verkaufen möchte.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1365
Das ist die selbe Position und egal wie hoch der Kühler sein darf spricht man mit diesem Layout von vorn herein eine größere Käufergruppe an
#5
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6704
not enouth S-ATA Ports :(
#6
Registriert seit: 13.05.2006
Weltkulturerbe
Flottillenadmiral
Beiträge: 5014
Leider ist bisher noch nicht bekannt, wann das Mainboard in den Handel kommen wird und zu welchem Preis EVGA die Platine verkaufen möchte.


doch Dezember wenn nicht in februar 2013
#7
Registriert seit: 29.01.2011

Matrose
Beiträge: 9
Das ist doch die hier oder:

http://www.ocaholic.ch/xoops/html/modules/smartsection/item.php?itemid=827
#8
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10562
ja... und weiter?
#9
Registriert seit: 30.01.2012

Matrose
Beiträge: 27
da hat das warten doch noch sinn gemacht :D
erster eindruck ist sehr gut :)
#10
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4592
Die SATA-Kabel über RAM und GraKa hinweg führen zu müssen ist auch DIE High-End-Lösung...
#11
customavatars/avatar18722_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 6047
Das Board gabs doch auf der GC am Stand von Caseking schon zu sehen?! Hatte mich schon gewundert, was das für n schönes Teil ist. ^^

#12
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29191
Ich dachte bisher eigentlich, am Backpanel wäre nur ein Mini-DisplayPort... ist der Thunderbolt Anschluss inzwischen durch EVGA bestätigt wurden?
#13
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 24236
Ich kann auf dem PCB keinen Thunderbolt Controler ausmachen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

MSI Z270 Gaming M7 im Test - High-End-Platine mit vielen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z270_GAMING_M7_004_LOGO

Einer der vier renommierten Mainboard-Hersteller fehlt natürlich noch in den Reihen der neuen Mainboardtests mit Intels Z270-Chipsatz: MSI. Der Hersteller mit Sitz in Taiwan hat auf der CES 2017 in Las Vegas das umfangreiche Mainboard-Lineup mit der Intel-200-Chipsatzserie vorgestellt. Ganze 36... [mehr]

ASRock Z270 Killer SLI im Test - Sehr gute Effizienz dank moderater Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_Z270_KILLER_SLI/ARTIKEL_ASROCK_Z270_KILLER_SLI_004_LOGO

Auch im gerade begonnenen Jahr 2017 gehört ASRock weiterhin zu den renommiertesten Mainboard-Herstellern. Für die neuen Intel-Kaby-Lake-Prozessoren hat ASRock auch so einige Platinen vorbereitet. Da nicht jeder Aufrüster eine üppige Ausstattung als Voraussetzung nennt, kann das Z270 Killer SLI... [mehr]

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]