> > > > Quadratisch, praktisch, gut: Gigabytes Thin mini ITX Board MSQ77DI

Quadratisch, praktisch, gut: Gigabytes Thin mini ITX Board MSQ77DI

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Mit dem neuen MSQ77DI zeigt Gigabyte ein Mainboard im Thin mini-ITX Faktor. Das quadratische Board weißt eine Kantenlänge von lediglich 170 mm auf. Auf dem verbauten Sockel LGA1155 ist es möglich, Intel Core i3-, -i5- und -i7-Prozessoren der dritten Generation zu betreiben, solange diese eine TDP von maximal 95 Watt aufweisen. Als Chipsatz verrichtet der Intel Q77 seine Arbeit auf dem Gigabyte-Board. Zwei SO-DIMM-DDR3-Slots sind für den Speicherausbau auf bis zu 8 GB auf dem Board verfügbar. Der eingebaute Gigabit-Ethernet-Controller bietet AMT 8.0 Support.

6092 big

Weiterhin sind zwei SATA-6-Gb/s-Ports an Board. Auch ist ein HS*Mini-PCI-ExpressSlot, genau wie Mini-PCI-Express-Anschluss für mSATA. Auf der Rückseite finden sich eine Audio-Klinke, ein Stromanschluss und ein RJ45. Ein Monitor kann hier entweder über DisplayPort oder über die HDMI-Schnittstelle angeschlossen werden. Zudem sind ein SPDIF und vier weitere USB-3.0-Ports vorhanden. 

6094 big

 

In unserem Preisvergleich ist das Gigabyte MSQ77DI bisher noch nicht gelistet und ein Preis, sowie das Erscheinungsdatum wurden bisher noch nicht genannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
es wird wahrscheinlich so laufen wie bei den alten thin mini-itx boards
sprich man bekommt nur das intel board als endkunde zu kaufen, weil qiada und co nicht in europa erhältlich sind und z.b. die gigabyte boards bekommt man nur als firmenkunde-.-
#2
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6929
Dann hoffen wir mal das es nicht so ist!
Auf mich macht die Platine einen sehr günstigen eindruck mal abwarten was da so kommt - da kann man sicher nen schönen Multimedia-passiv-mini Rechner raus bauen ^^
wenn das tierchen noch PCIe hätte auch noch mehr :D
#3
Registriert seit: 28.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 878
Wie ist denn die Stromversorgung realisiert? Kommt da 12V auf die 2 pins oben rechts?
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32505
@[email protected]: Es ist quasi ein DC-DC Konverter auf der Platine integriert und das passende externe Netzteil befindet sich im Lieferumfang. Die Buchse ist auf dem Bild vom Backpanel in der Panther Point Übersicht gut zu sehen und die Beschriftung der Anschlüsse auf dem Board kann man dort auch besser lesen ;)
#5
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3098
Das Mainboard würde ich gerne testen/kaufen !
Mit der Ausstattung hat das Board das Potential ein leistungsfähiges System mit geringer Baugröße zu kombinieren. Vor allem interessiert mich der Strombedarf. Mit SO-Dimm, einer Mini PCI-E SSD und integriertem Netzteil könnte ein sehr geringer Verbrauch das Resultat sein.

Hoffentlich gibts das Board auch bald bei uns ;)
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32505
Ich frag im GB-Forum mal nach...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zu hohe Kosten: AMD streicht den Z490-Chipsatz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Vor einigen Wochen tauchten die ersten Gerüchte zu einem Z490-Chipsatz auf. Kurz vor der Pressekonferenz scheint sich zu bestätigen, dass es keine Mainboards mit Z490-Chipsatz geben wird und wir damit auch kein solches Board auf der Computex sehen werden. Wir haben mit einigen... [mehr]

ASUS ROG Strix X470-F Gaming im Test - Günstigere Alternative zum...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X470F_GAMING_004_LOGO

ASUS schickt aktuell insgesamt sechs X470-Platinen ins Rennen, die aufgrund der neuen Chipsatz-Revision von Haus aus mit den Pinnacle-Ridge-CPUs umgehen können. Mit dem ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) haben wir uns bereits ein Modell näher angeschaut. Nun backen wir in die ROG-Strix-Riege... [mehr]

MSI X470 Gaming M7 AC im Test - X470-Flaggschiff mit umfangreicher Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_X470_GAMING_M7_AC_004_LOGO

Neben dem X470 Gaming Pro Carbon AC haben wir von dem Hersteller außerdem das MSI X470 Gaming M7 AC für einen Test erhalten. Beide Platinen bieten eine großzügige Ausstattung, doch das X470 Gaming M7 AC ist zweifellos das Flaggschiff von MSI und hat gegenüber dem X470 Gaming Pro Carbon AC... [mehr]

Maximus und Strix: ASUS arbeitet an acht neuen Z390-Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach der Veröffentlichung aller wesentlichen technischen Daten Mitte Mai galt die Vorstellung des neuen Chipsatzes Z390 auf der Computex als sicher. Am Ende kam es anders, Intel nutzte die Messe nicht als Plattform und nahm somit auch den Mainboard-Herstellern, ihre neuen Platinen in einem... [mehr]

MSI stellt das MEG X399 Creation und das B450 Tomahawk vor (Bilderupdate)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Auf der Computex 2018 war natürlich auch MSI vor Ort und hat neben bereits bekannten Mainboards und neuen Notebooks auch zwei neue Mainboard-Highlights im Gepäck. Die Rede ist vom MEG X399 Creation und vom B450 Tomahawk. Ersteres wird als Limited Edition veröffentlicht und soll gerade auf... [mehr]

Mini-ITX-Mainboard im Lesertest: Das Supermicro C7Z370-CG-IW

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERO_C7Z370_CG_IW-

Hierzulande ist Supermicro eher im Server-Bereich als im Desktop-Segment bekannt, doch unter dem Subbrand „SuperO“ will man jetzt auch im Consumer-Sektor durchstarten und hält inzwischen schon ein Reihe kleiner Mini-ITX-Platinen parat, die für die aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren von Intel... [mehr]