> > > > Gigabyte veröffentlicht "TweakLauncher" für 7-Series-Mainboards

Gigabyte veröffentlicht "TweakLauncher" für 7-Series-Mainboards

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Der Mainboardhersteller Gigabyte hat mit dem Start der "Panther Point"-Chipsätze aus der 7-Series auch die entsprechenden Modelle im Angebot und mit der Veröffentlichung der Ivy-Bridge-Prozessoren sind diese Hautplatinen aktuell natürlich besonders interessant. Bisher mussten Käufer eines Gigabyte-Mainboards immer auf das Utility "EasyTune6" zurückgreifen, um zum Beispiel während dem Windows-Betrieb den Prozessor übertakten zu können oder diverse andere Einstellungen vornehmen zu können. Einige Nutzer halten dieses Programm eventuell für zu überladen und zu unübersichtlich und deshalb gibt es dafür nun eine Alternative. Gigabyte hat nämlich ohne große Ankündigung das Tool "TweakLauncher" zum Download freigegeben. Mit diesem Tool kann der Nutzer bequem die Einstellungen seines Mainboards in Windows verändern und muss dabei sich nicht mit einem UI oder Unübersichtlichkeit herumschlagen. Das kleine Programm zeigt alle wichtigen Parameter in einem einzigen Fenster an. So ist mit einem Blick zum Beispiel der BCLK zu erkennen, die Prozessorspannung und auch die Timings des verbauten Arbeitsspeichers. Zum Verändern der Werte kann der Nutzer bequem die gewünschten Werte mit der Tastatur eingeben und nach einem Klick auf "Apply" werden diese übernommen.

Natürlich ist ein solches Tool auch immer mit etwas Vorsicht zu genießen, aber es stellt wohl eine interessante Alternative zu "Easytune 6" dar, da auf aufwendige Designs komplett verzichtet wurde. Der Download steht ab sofort kostenlos zur Verfügung und kann Beispielsweise für das Gigabyte G1.Sniper M3 unter diesem Link erfolgen.

gigabyte tweaklauncher

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 833
Oh eine Software von GB die nicht bunt ist und wo nichts blinkt ...
herzlichen Glückwunsch, kommt nur ca. 5/6 Jahre zu spät.
Lieber gleich zum "original" Memset bzw. für aktuelle CPUs zu CPU-Tweak greifen:

http://www.tweakers.fr/memset.html
http://www.tweakers.fr/cputweaker.html

-> http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?92190-New-Memory-Tweaker-for-Intel-Chipsets
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Hero im Test - Der ROG-High-End-Einstieg für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_X_HERO_004_LOGO

Mittlerweile sind wir bei der zehnten Maximus-Serie angekommen und mit dem Maximus X Hero bietet ASUS den Einstieg in die Maximus-X-Serie an. Wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, das neue Maximus X Hero für Coffee Lake-S unter die Lupe zu nehmen und es mit den anderen... [mehr]

ASRock Z370 Taichi im Test - Leistungsstarkes Z370-Brett der Oberklasse

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_Z370_TAICHI_004_LOGO

Es ist mal wieder Taichi-Zeit, denn für die brandneuen Coffee-Lake-S-Prozessoren hat ASRock natürlich ebenfalls neue Platinen mit dem Z370-Chipsatz gefertigt. Und darunter fällt auch das ebenfalls neue Z370 Taichi. Das jeweilige Taichi-Modell positioniert sich sockel-unabhängig in der... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro im Kurztest - VRM- und Kühlung-Verbesserungen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/GIGABYTE_X299_AORUS_GAMING7_PRO_02_LOGO

Intels X299-Plattform bringt mit Skylake-X bis zu 18 Kerne inklusive SMT in den High-End-Desktop-Bereich. Schon zu Anfang sind dann erste Probleme mit den hohen VRM-Temperaturen und zu schwacher Stromversorgung bei einigen X299-Mainboards ans Tageslicht getreten. Dies hat Gigabyte und auch ASRock... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Formula: Die Hardwareluxx-Edition in der Redaktion...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

ASUS hat uns ziemlich früh mit einem Sample des Maximus X Formula aus der ROG-Produktfamilie versorgt, das mit einer Überraschung zu uns in unsere Redaktion geliefert wurde. Doch dazu später mehr. Schon vor dem Coffee-Lake-S-Launch hat ASUS unmissverständlich bekanntgegeben, dass einige... [mehr]