> > > > ASUS stattet einige Mainboards mit Thunderbolt-Schnittstelle aus

ASUS stattet einige Mainboards mit Thunderbolt-Schnittstelle aus

Veröffentlicht am: von

asusASUS plant nun einige seiner, auf dem Z77 und dem H77 Chip basierenden, Mainboards mit Thunderbolt-I/O-Support auszustatten. Dies soll über eine Zusatzsteckkarte ermöglicht werden. Einige Motherboards der 7-Serie besitzen einen Anschluss, der mit „TB_HEADER“ gekennzeichnet ist. Dieser Anschluss ermöglicht eine Verbindung vom Mainboard zur Thunderbolt-Zusatzkarte. Die Zusatzkarte selber wird auf einem Zwei-Kanal-Thunderbolt-Controller namens „Cactus Ridge“ von Intel basieren. Die Controller-Karte wird über eine PCI-Express 2.0 4-fach Schnittstelle des Mainboards angebunden.

163a

ASUS hat nun bekanntgegeben welche Mainboards eine optionale Thunderbolt-Zusatzkarte, die über den TB_Header angebunden wird, unterstützen: Maximus V Gene, P8Z77-V Deluxe, P8Z77-V Pro, P8Z77-V, Sabertooth Z77, P8H77-V und das P8H77-M Pro. Die Thunderbolt-Zusatzkarte soll ab dem 27. April verfügbar sein. Ein Preis ist bisher noch nicht bekannt.

163b

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar123410_1.gif
Registriert seit: 16.11.2009
Zuhause
Deppenkiller
Beiträge: 7059
was macht thunderbolt eigentlich?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29456
Zitat RiMaBo;18755704
was macht thunderbolt eigentlich?


Was hinter "Thunderbolt" steckt
#4
Registriert seit: 06.06.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1473
Interessant wäre ja mal zu erfahren, ob man die Karte auch in anderen/älteren Mainboards benutzen kann. z.B. in X58 - Boards.
#5
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30006
Da es kein X58 Modell mit dem ASUS TB-Header gibt, wohl eher nicht...
#6
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2697
Wozu den Header? TB ist doch bloss PCIe wozu braucht man denn einen zusätzlichen Steckplatz auf dem Board? TB überspringe ich. Bei Lightpeak bin ich gerne wieder dabei.
#7
customavatars/avatar131792_1.gif
Registriert seit: 21.03.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Light Peak ist Thunderbolt :vrizz: :wall:
#8
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Ahhh..jetzt geht vielen ein Licht auf :vrizz:
#9
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2870
Und was bitte bringt der Header gegnüber einer Steckkarte für Vorteile, außer das man sich aussuchen kann, welchen Slot man damit hinten am Rechner belegt?
Der PCIe2.0 x4 fällt dann doch weiterhin weg und ein TB-Chip ist auch nicht auf dem Board.
Aber interssant zu sehen, dass man PCIe-Lanes in Header umwandeln kann.
#10
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Na ganz einfach, wenn du mehr Blenden hast, kannst du die den Slot aum Mainboard sparen, außerdem kann mans so auch an der Front nutzen (wenn ein passendes Modul kommen sollte)
#11
customavatars/avatar91153_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Hadamar
Kapitän zur See
Beiträge: 3865
So stelle ich mir das vor:

Thunderbold verbindet DisplayPort und PCIex4. Man steckt die Karte in einen PCIex4-Slot und hat schonmal die PCIe-Lanes. Dann kommen vom Header die Signale der GPU für DisplayPort.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI X370 XPower Gaming Titanium im Test - XPower oder doch MPower?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/MSI_X370_XPOWER_GAMING_TITANIUM_004_LOGO

Mit dem Gigabyte GA-AX370-Gaming 5 haben wir das erste Sockel-AM4-Mainboard durch unseren Mainboard-Parcours gejagt und dies war natürlich erst der Anfang. Die zweite AM4-Platine, die in unserer Redaktion eingetroffen ist, gehört zu den aktuellen High-End-Probanden im Ryzen-Line-up. MSI hat mit... [mehr]

Mainboard-Roundup: Drei Z270-Mainboards im Vergleich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/1ASUS_SABERTOOTH_Z270_MARK1_004_LOGO

Im Vergleich zu anderen Online-Medien, die sich mit dem Thema IT auseinandersetzen, legen wir weiterhin großen Wert darauf, auch aktuelle Mainboards stets zu durchleuchten. Neben den Unterschieden bei der Ausstattung sind zudem Differenzen bei der Leistungsaufnahme und dem Übertaktungsverhalten... [mehr]

Gewinnspiel: Zwei Mainboards mit Z270-Chipsatz und KillerE2500 Gaming NIC zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_Z270_GAMING_M5

In Zusammenarbeit mit Rivet Networks und MSI verlosen wir unter allen teilnehmenden Hardwareluxx-Lesern und Community-Mitgliedern ein topaktuelles Z270-Mainboard von MSI. Konkret gibt es das MSI Z270 Gaming M5 zu gewinnen. Die ATX-Platine nimmt in ihrem LGA1151-Sockel alle... [mehr]

GIGABYTE Aorus Gaming Z270 Serie: starke Technik mit optischem Spektakel

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AUROS-GAMING-ADV_TEASER

Advertorial / Anzeige: Die neuen Kaby-Lake-Prozessoren, die Intel zu Beginn des Jahres vorgestellt hat, gehören zur 7. Generation der Core-i-Familie. In aller Munde (und in allen Reviews) war meist das Topmodell Intel Core i7-7700K mit 8 Threads, 4,2 GHz Taktfrequenz und einem Turbo bis 4,5 GHz.... [mehr]

Aktion: Gigabyte AORUS-Mainboard kaufen und bis zu 60 Euro Steam-Guthaben-Codes...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS

Gigabyte hat eine Aktion gestartet, mit der Käufer eines AORUS-Mainboards zusätzlich bis zu 60 Euro Steam-Guthaben-Codes erhalten. Die Aktion gilt sowohl für Modelle für Intel- als auch AMD-Prozessoren. Die Aktion ist ab sofort gestartet und wird am 30. Juni enden. Somit muss eines der unten... [mehr]

Mainboards: 2017 könnten die Auslieferungsmengen erneut um 10 Prozent...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z270X-DESIGNARE_LOGO

Der PC-Markt leidet seit Jahren unter sinkenden Auslieferungsmengen. So verlängern sich die Lebenszyklen der Desktop-Systeme und Notebooks bei den Anwendern, weil für Office- und Multimedia-Anwendungen selten ein Upgrade notwendig ist. Dass der kostenlose Umstieg von Windows 7, 8, und 8.1 zu... [mehr]