> > > > Elitegroup zeigt Z77 Black Extreme Series - Golden Limited Edition

Elitegroup zeigt Z77 Black Extreme Series - Golden Limited Edition

Veröffentlicht am: von

elitegrouplogoDer Mainboardhersteller Elitegroup hat mit dem "Z77 Black Extreme Series - Golden Limited Edition" ein neues Modell in sein Sortiment aufgenommen. Die Hauptplatine wird, wie der Name bereits verrät, auf den Z77-Chipsatz von Intel setzen und damit die kommenden Ivy-Bridge-Prozessoren problemlos ansprechen können. Das Mainboard durchläuft laut Hersteller bei der Produktion eine strenge Kontrolle, um dem Nutzer mit sehr hoher Sicherheit eine einwandfreie Platine auszuliefern. Die Platinen werden nummeriert und außerdem mit einem größeren Anteil mit der Hand gefertigt, als dies bei herkömmlichen Hauptplatinen der Fall ist. Zudem wurde der Testzyklus für jedes Mainboard um das Dreifache erhöht. Wie zu erkennen ist, färbt ECS bei diesem Modell den passiven Kühler und auch einige Bauteile mit einer goldenen Farbe und zudem sind die Anschlüsse laut Hersteller vergoldet.

Bei der Ausstattung kann der Nutzer natürlich auf den Sockel LGA1155 zurückgreifen und für den Arbeitsspeicher stehen insgesamt vier Slots bereit. Zur Installation von Grafikkarten werden zudem zwei PCI-Express-x16-Steckplätze in der Version 3.0 zur Verfügung stehen und auch zwei PCIe-x1-Slots, sowie zwei herkömmliche PCI-Steckplätze. Für Laufwerke werden natürlich SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s bereitstehen und um den Zustand des Mainboards immer im Blick zu haben auch eine Diagnose-LED-Anzeige.

Das Mainboard wird erst einmal auf 200 Stück limitiert und wird zusammen mit einem Zertifikat geliefert. Leider ist die Auslieferung vorerst nur für den US-Markt geplant und bisher ist auch noch nicht bekannt, ob später auch Kunden in Europa das Mainboard kaufen können.

ecs golden-edititon

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11928
Mmh, das würde ich ja mal gerne testen - aber zuerst dürfte Jochen alles Goldene vernickeln. :D

ECS scheint es ja langsam ernst zu nehmen, vielleicht ein ähnlich "neuer" Stern neben Asrock?
#2
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2270
Hm. Mir gefällt die "Farbe" der Kühler nicht wirklich, irgendwie wirkt das zumindest auf dem Bild verdammt billig. Kann aber täuschen.
#3
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11928
Deswegen würde ich die ja vernickeln :D
#4
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3832
Find ich auch gut. Konkurrenz belebt das Geschäft. Asrock macht echt nen Super Job in den letzten Jahren.
#5
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26461
zuviel Gold, wenn es denn wenigstens was wert wär :p

Aber irgendwie zeigt ECS nur Boards, wirklich im Handel waren die Boards doch nie zu sehen, oder?
#6
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8398
Sieht echt nicht so schlecht aus, aber ich kann mir nicht helfen, was Elitegroup angeht bin ich irgendwie noch Sockel A geschädigt :fresse:
#7
customavatars/avatar120827_1.gif
Registriert seit: 03.10.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3662
Bis auf dem VGA Port finde ich das Board vom Layout und optik ganz gut.Ob hinter dem Bling Bling auch was dahinter steckt wäre dann noch zu klären
#8
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
Zitat L0rd_Helmchen;18699169
Sieht echt nicht so schlecht aus, aber ich kann mir nicht helfen, was Elitegroup angeht bin ich irgendwie noch Sockel A geschädigt :fresse:


Also das legendäre K7Sa war wohl eins der besten ECS Boards überhaupt :vrizz:
#9
customavatars/avatar120827_1.gif
Registriert seit: 03.10.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3662
Zitat mickythebeagle;18700303
Also das legendäre K7Sa war wohl eins der besten ECS Boards überhaupt :vrizz:


Also hatte damals auch ein [email protected] XP 2000+ und es machte seinen Dienst ganz gut.

War definitiv besser als das K7S8X von asrock welches bei mir mit einem 2600+ barton lief.
das Asrock hat keine 3 Jahre überlebt und das bei non OC

Naja aber heute würde ich mir eh kein Billigboard mehr kaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]