1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. ECS stellt Thin Mini-ITX-Mainboards H61H2-G11 und CDC-TI vor

ECS stellt Thin Mini-ITX-Mainboards H61H2-G11 und CDC-TI vor

Veröffentlicht am: von

elitegrouplogoDer reguläre Mini-ITX-Formfaktor stellt zwar sicher, dass entsprechende Mainboards relativ kompakt ausfallen. Allerdings ist die Höhe nicht limitiert. Da das für besonders schlanke PCs nachteilig ist, hat Intel den Thin Mini-ITX-Standard ins Leben gerufen. Bei gleichbleibender Länge und Breite (170 x 170 mm) wird gegenüber Mini-ITX die Bauhöhe reduziert - von 44 auf 25 mm. Das bedeutet praktisch, dass nur sehr flache Chipsatzkühler Verwendung finden und auf der verschlankten I/O-Blende weniger Platz für Anschlüsse verfügbar ist.

Sucht man in unserem Preisvergleich nach Produkten, die diesem Standard entsprechen, hat man nur geringen Erfolg. Aktuell werden exakt ein Thin Mini-ITX-Mainboard, das von Intel stammende DH61AG, und ein passendes Gehäuse, nämlich Lian Lis PC-Q05 (wir berichteten), gelistet. Auf der Mainboard-Seite gibt es laut einer ECS-Mitteilung aber bald deutlich mehr Auswahl. Mit dem  H61H2-G11 und dem CDC-TI sollen gleich zwei neue Mainboards dem Standard gerecht werden. Damit sind sie vor allem für den AIO-Einsatz (All-In-One) und SFF-Systeme (Small Form Factor) interessant.

Das CDC-TI unterstützt Intels aktuelle Atom-Generation, also die Dual-Core-Prozessoren D2700, D2550 und D2500 und beschränkt sich auf eine passive Kühlung. Der CPU können bis zu 4 GB DDR3-Speicher im SO-DIMM-Format zur Seite gestellt werden. Die Anschlussausstattung umfasst u.a. zwei SATA 3 Gb/s-Ports, zweimal USB 2.0, VGA, HDMI und zwei Mini-PCIe-Slots (1 Full/1 Half). Optional gibt es einen PCIe x1-Slot.

ecs CDC TI  580 r2

Soll ein leistungsstarkeres System im Thin Mini-ITX-Format aufgebaut, ist das H61H2-G11 interessanter. Die H61-Platine unterstützt Intels aktuelle LGA 1155-Prozessoren. Auch hier kann nur SO-DIMM-Speicher verbaut werden, dafür aber bis zu 16 GB. Für Erweiterungskarten gibt es einen Mini PCI Express x1-Slot. An Anschlüssen sind zwei SATA 3 Gb/s-Ports, vier USB 2.0-Ports, HDMI, Gigabit-LAN und Audioanschlüsse aufzuzählen. Die Stromversorgung erfolgt bei beiden Mainboards über ein externes Netzteil, das ebenfalls an der I/O-Blende anzuschließen ist.

ECS H61H-G11 580 r2

ECS macht keine Angaben zu Preis und Verfügbarkeit der flachen Mainboards.

 

 



Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mini-ITX und Thunderbolt 3.0: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X570_PHANTOM_GAMING_ITX_TB3_004_LOGO

    Mainboards mit Thunderbolt-3.0-Unterstützung gibt es ja bekanntermaßen nicht in großen Mengen. Wenn es dann auch noch das Mini-ITX-Format sein muss, wird es gleich von Anfang an sehr schwierig. ASRock bietet jedoch mit dem X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 einen interessanten Winzling an, der eben... [mehr]

  • Erstes Mainboard mit B550-Chipsatz zeigt sich (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-X570

    Bereits mehrfach wurde über einen baldigen Start der Mainboards mit B550-Chipsatz spekuliert. Als Starttermin bot sich dabei stets die Computex Anfang Juni an, aber auch frühere Termine, beispielsweise nach den chinesischen Neujahr, standen im Raum. Bisher gab es wenig Konkretes zu berichten, nun... [mehr]

  • Sapphire zeigt neue 4x4-Kompaktsysteme mit neuen Ryzen-Embedded-Prozessoren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-4X4

    Vor einigen Tagen stellte AMD die neuen Embedded-Prozessoren Ryzen Embedded R1102G und R1305G vor. Zur Embedded World 2020, die aktuell in Nürnberg stattfindet, stellt Sapphire jetzt neue kompakte Mainboards und Systeme vor, die unter anderem auf diese Modelle setzen. Die beiden neuen Platinen... [mehr]

  • Das ASRock Rack ROMED8-2T nutzt fast alle PCIe-4.0-Lanes für Steckplätze

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK-RACK

    Erst gestern berichteten wir über das Tyan Tomcat HX S8030, da es auf den ersten Blick eines der wenigen Mainboards im ATX-Format ist, welches die bis zu 128 PCI-Express-4.0-Lanes der aktuellen EPYC-Prozessoren in Form von fünf vollen PCI-Express-4.0-x16-Steckplätzen, zumindest zu... [mehr]

  • LGA1155 wiederbelebt: Biostar stellt das H61MHV2 für Sandy- und Ivy-Bridge vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR_H61MHV2_LOGO

    Es handelt sich hierbei um keinen Irrtum oder einen Scherz, sondern ist die pure Wahrheit: Biostar lässt den eigentlich schon längst begrabenen Sockel LGA1155 aus dem Jahr 2011 wieder auferstehen. Und zwar in Form des H61HVM2, sprich mit dem kleinsten Intel-60-Chipsatz für Budget-Platinen.... [mehr]

  • Das Tyan Tomcat HX S8030 bietet fünfmal PCIe 4.0 x16

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TYAN

    Je nach Anwendungsfalls muss bei der Auswahl von Hardwarekomponenten wie Prozessoren, Mainboards, Grafikkarten und den verschiedenen Speicherlösungen auf bestimmte Ausstattungsmerkmale geachtet werden. Ein Extrembeispiel ist sicherlich das Spectra MS-98L9, welches mit dem... [mehr]