> > > > EVGA zeigt mutmaßliches Z77-Mainboard

EVGA zeigt mutmaßliches Z77-Mainboard

Veröffentlicht am: von

evgaViele Mainboardhersteller konnten spätestens während der aktuell laufenden CeBIT erste Mainboards mit Intels neuem Z77-Chipsatz präsentieren. Allerdings hat EVGA nicht durchblicken lassen, was für Mainboards man mit diesem Chipsatz auf den Markt bringen wird. Per Facebook zeigt das Unternehmen jetzt aber ein Mainboard, bei dem es sich gut um EVGAs Z77-Flaggschiff handeln könnte.

Das fragliche Mainboard scheint über einen Sockel LGA 1155 zu verfügen. Während vier Speicherslots typisch für ein Z77-Mainboard sind, fällt die ungewöhnlich hohe Anzahl an PCIe x16-Slots auf. Ganze fünf Stück stehen zur Verfügung, ein Bridge-Chip stellt die nötigen zusätzlichen Lanes bereit. Beachtlich ist auch die Bestückung mit Stromanschlüssen. Es gibt nicht nur einen 24-Pin- und zwei 8-Pin-Anschlüsse, sondern zusätzlich auch noch zwei 6-Pin-Anschlüsse im Bereich der Erweiterungskarten. Daneben sprengt die Platine mit Überbreite noch den regulären ATX-Formfaktor. Auch Onboard-Taster und die Debug-Anzeige deuten auf eine Enthusiasten-Ausrichtung des EVGA-Mainboards hin. Für die Anbindung von Laufwerken scheint es je vier SATA 6 Gb/s- und SATA 3 Gb/s-Ports zu geben, zur Belegung der I/O-Blende lassen sich hingegen keine Aussagen treffen.

evga z77

EVGA hat die Angewohnheit, neue Top-Produkte scheibchenweise vorzustellen. Dementsprechend dürften auch zum gezeigten Mainboard nach und nach weitere Informationshäppchen bekannt werden. Irgendwann wird sich dann auch klären, ob es sich wirklich um EVGAs Z77-Flaggschiff handelt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4719
Rein optisch gefällt mir das Board, btw. können die denn keine besseren Fotos schießen?!
#2
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7736
Und so gegen Weihnachten ist es dann auch in Deutschland erhältlich!!^^
#3
customavatars/avatar97888_1.gif
Registriert seit: 01.09.2008
Güstrow
Gefreiter
Beiträge: 49
also die kleine Buchse über den Audioanschlüssen sieht sehr nach mini-DisplayPort/Thunderbolt aus
#4
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11928
ja - woanders steht auch Thunderbolt ist an Bord.
Ich bin auf den Southbridge Kühler gespannt, beim X79 wirkt er zu plump.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

Gigabyte X399 AORUS Gaming 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X399_AORUS_GAMING7_004_LOGO

Mit AMDs Ryzen-Threadripper-Prozessoren - wie Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - mischt AMD endlich wieder im HEDT-Bereich mit und setzt Intels X299-Plattform mit der Core-X-Serie ordentlich unter Druck. Für den Sockel TR4 (SP3r2) wurden bereits zuvor einige Platinen von den renommierten... [mehr]