> > > > CeBIT 2012: ECS präsentiert ebenfalls Z77-Platinen

CeBIT 2012: ECS präsentiert ebenfalls Z77-Platinen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

elitegrouplogoMainboards mit Chipsätzen der 7er-Reihe - auch am ECS-Stand sind sie nicht zu übersehen.

Darunter die beiden Top-Modelle Z77H2-AX und Z77H2-A2X. Beide LGA 1155-Platinen bieten u.a. Unterstützung für DDR3-2667-Speicher. Gemeinsam sind ihnen auch die vier SATA 6 Gb/s-, ein mSATA-Port und vier USB 3.0-Ports auf der Slotblende. Unterschiede gibt es vor allem bei der Verteilung der Erweiterungskartenslots. Das Z77H2-AX kann drei PCIe 3.0 x16-Slots vorweisen, das Z77H2-A2X nur zwei. Auch die Bestückung der I/O-Blende variiert etwas.

Anders als diese beiden Modelle ist das Z77H2-A3 eher eine Budget-Option. Das zeigt sich schon bei der abgespeckten Spannungsversorgung, aber auch bei weiteren Ausstattungsmerkmalen. So gibt es nur einen PCIe 3.0 x16-Slot und nur zwei SATA 6 Gb/s-Ports.

Vermutlich werden auch die Z77-Modelle von ECS Anfang April verfügbar. Daneben wird der Hersteller auch andere Chipsätze aus Intels 7er-Reihe einsetzen - so B75 und H77 (letzteren vor allem für eine Reihe von µATX-Mainboards).