> > > > µATX-Mainboard mit Z77-Chipsatz vom chinesischen Hersteller ONDA

µATX-Mainboard mit Z77-Chipsatz vom chinesischen Hersteller ONDA

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newDas Mainboard-Segment wird von bekannten Namen dominiert. Gerade in China sind aber einige Unternehmen aktiv, die hierzulande bisher weitgehend unbekannt geblieben sind. Dazu gehört z.B. ONDA. Dabei kann dieses Unternehmen durchaus einige interessante Produkte vorweisen. Ein neu aufgetauchtes µATX-Mainboard mit Intels kommendem Z77-Chipsatz gehört sicherlich dazu.

Die LGA 1155-Platine ist mit diesem Chipsatz sowohl für Sandy Bridge als auch für die 22-nm-CPU Ivy Bridge gerüstet. Sie wurde als Budget-Modell konzipiert. Dementsprechend wurde z.B. die Spannungsversorgung mit fünf Phasen etwas zurückhaltend gestaltet. Trotzdem setzt ONDA auf hochwertige Komponenten wie Solid Capacitors und ein PCB mit hohem Kupferanteil (2 Unzen). Das Mainboard bietet vier DDR3-Speicherslots, Erweiterungskarten finden hingegen in einem PCIe x16-, einem PCIe x1- und zwei PCI-Slots Platz. Für die Anbindung von Laufwerken dienen zwei schnelle SATA 6 Gb/s- und vier SATA 3 Gb/s-Ports. Das I/O-Panel ist mit DVI, D-Sub und HDMI für die Videoausgabe bestückt, es bietet daneben zweimal USB 3.0, viermal USB 2.0, zwei PS/2-Anschlüsse, Gigabit-LAN und 5.1-Kanal-Audio.

Auf dem europäischen Markt dürfte dieses Z77-Mainboard leider wie bisherige ONDA-Produkte nicht verfügbar werden.

onda-z77-1

onda-z77-2

onda-z77-3

onda-z77-4

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar155684_1.gif
Registriert seit: 20.05.2011
Sauerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Auf den ersten Blick eine ganz brauchbare P/L-Platine.
Der interne USB3-Header ist imho jedoch mehr als dämlich platziert...
#2
Registriert seit: 31.12.2011

Matrose
Beiträge: 14
Also ich finde den USB3-Header noch mit am besten platziert, nicht wie bei den anderen wo er von der Grafikkarte verdeckt wird.
#3
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
testing 3
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Test - Oberklasse-Mainboard mit Lichtspektakel

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X299_GAMING7_004_LOGO

Am 19. Juni ist das NDA für den X299-Chipsatz als Basis für die Kaby-Lake- und Skylake-X-Prozessoren gefallen und an diesem Tag haben wir das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Detail vorgestellt und den Test in Aussicht gestellt. Inzwischen ist das Mainboard-Sample in unserer Redaktion eingetroffen... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

Overclocker üben Kritik an X299-Mainboards - VRMs zu warm, Versorgung zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

Das Thema wurde bereits angeschnitten, nun aber gibt es genauere Erkenntnisse. Offenbar weisen die meisten Mainboards mit X299-Chipsatz einige Schwächen bei der Spannungsversorgung auf. Auch wenn es theoretisch mit vielen Modellen der Skylake-X-Prozessoren möglich ist diese auf 4,5 - 4,6 GHz... [mehr]

Mining: Biostar kündigt Mainboard für 100 Grafikkarten an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR

Krypto-Währungen unterliegen ständigen Kursschwankungen, doch anscheinend sehen die Hardwarehersteller hier trotzdem einen lukrativen Markt. Zumindest zeigt Biostar mit dem TB250-BTC Pro nun ein spezielles Mainboard, um möglichst effizient Krypto-Währungen schürfen zu können. Das spezielle an... [mehr]