> > > > Biostar zeigt das Z77-Board TZ77XE4

Biostar zeigt das Z77-Board TZ77XE4

Veröffentlicht am: von

biostarDas Unternehmen Biostar hat mit dem TZ77XE4 ein neues Mainboard angekündigt, welches auf den Z77-Chipsatz von Intel setzt. Durch den verwendeten Chipsatz wird die Hautplatine für die kommenden Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel gerüstet sein und kann somit die nächste CPU-Generation aus dem 22-Nanometer-Prozess und den Tri-Gate-Transistoren aufnehmen. Die Stromversorgung wird dabei von hochwertigen Komponenten übernommen und durch insgesamt 13 Phasen soll zudem das Übertakten der CPU ohne Probleme möglich sein. Zur weiteren Ausstattung des Mainboards zählen neben der Unterstützung für Ivy-Bridge auch drei PCI-Express-Steckplätze in der Version 3.0. Für den Arbeitsspeicher wurden von Biostar vier Slots aufgelötet. Diese können bis zu 32-GB-DDR3-Arbeitsspeicher aufnehmen und der Speichercontroller im Prozessor spricht diesen im Dual-Channel-Betrieb an.

TZ77XE4 v0.55_top

Als Schnittstellen stehen neben vier SATA-II-Ports auch die gleiche Anzahl an modernen SATA-III-Anschlüssen zur Verfügung. Ebenfalls mit an Bord ist eine native USB-3.0-Anbindung, denn durch Ivy-Bridge ermöglicht Intel den Support von USB-3.0 direkt durch den Chipsatz. Insgesamt kann der Nutzer an dieser Stelle auf vier USB-3.0 und acht USB-2.0-Anschlüsse zurückgreifen. Für den Sound stehen 8+2-Kanäle bereit und Biostar betont, dass der verwendete Sound-Chip eine besonders wirksame Rauschunterdrückung bieten soll und dadurch ein SNR von 110 dB erreicht werden soll.

Leider ist noch nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt und auch Preis das Biostar TZ77XE4 in den Handel kommen wird.

TZ77XE4 box