> > > > 6x PCI-Express: Sapphire Pure Black X79N vorgestellt

6x PCI-Express: Sapphire Pure Black X79N vorgestellt

Veröffentlicht am: von

sapphireHigh-End kann nicht High-End genug sein. Das dachte sich nun auch Sapphire und schickte promt mit dem Pure Black X79N eine neue Hauptplatine der Luxusklasse ins Rennen. Das dunkel gehaltene Mainboard bringt nicht nur Intels aktuelle "SandyBridge E"-CPUs unter, sondern kommt auch mit insgesamt sechs Grafikkarten zurecht – zumindest stehen auf dem Board sechs PCI-Express-x16-Anschlüsse zur Verfügung. Elektrisch sind allerdings nur zwei davon mit den vollen 16 Lanes angebunden. Die restlichen vier Slots müssen mit jeweils acht Lanes auskommen. Auf weitere Steckplätze verzichtet der Käufer aus Platzgründen.

Ausreichend USB-3.0- und -2.0-Anschlüsse sowie Gigabit-LAN, eSATA und eine Bluetooth-2.1-Schnittstelle sind aber trotzdem vorhanden. Bei den Speicherbänken spendierte der Hersteller seinem neusten Zuwachs insgesamt vier DDR3-Slots. Um die Soundausgabe kümmert sich ein ALC892-Chip aus dem Hause Realtek mit acht Kanälen. Zur weiteren Ausstattung zählen leicht abgreifbare Spannungs-Messpunkte, Schalter für Power, Reset und CMOS Clear und ein Dual-BIOS.

Das neue Sapphire Pure Black X79N soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Einen Preis konnte uns der Hersteller leider noch nicht nennen. Auch in unserem Preisvergleich ist die X79-Platine derzeit nicht anzutreffen.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 621
Pure Black und dann blaue Slots für PCIe und RAM, was soll denn bitte das?
#3
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8377
Zitat Hadan_P;18200182
2012 ein aktiver Lüfter auf einem Mainboard? :fresse:
Gibt es auch passive Lüfter? Aber Zustimmung, ziemlicher fail.
#4
Registriert seit: 16.07.2005
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
High-High-End und dann nur die Hälfte der möglichen RAM-Slots...
#5
Registriert seit: 07.09.2011

Matrose
Beiträge: 2
Wie schlecht, nur 4 statt 8 RAM Bänke,
Ein 4 Way CPU System passt auch nicht drauf,
Aktivlüfter sei mal dahin gestellt aber fürs Oc eignet sich das sicher nicht
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30889
Ach Leute, das hatten wir doch vor ein paar Wochen alles schon mal...

Zitat GPWolf;18201104
Wie schlecht, nur 4 statt 8 RAM Bänke,
Ein 4 Way CPU System passt auch nicht drauf,
Aktivlüfter sei mal dahin gestellt aber fürs Oc eignet sich das sicher nicht

Seit wann brauchen Extreme Overclocker mehr als 1 Modul pro Kanal?
Seit wann besteht Extrem Overclocking nur aus 4-Way Benches? (du meintest ja wohl GPU?)

Zitat Hadan_P;18200182
2012 ein aktiver Lüfter auf einem Mainboard? :fresse:

Schau dir mal ein paar der anderen X79 Modelle an, Lüfter auf Mainboards sind wieder in :shot:

Zitat Armadillo;18200220
Pure Black und dann blaue Slots für PCIe und RAM, was soll denn bitte das?

Die Bezeichnung Pure Black hat nichts mit dem Farbschema, sondern mit der Ausrichtung des Produkts im Sapphire Lineup zu tun. Die Pure Platinum Modelle wurden ja schliesslich auch nicht einem Juwelier gegossen ;)
#7
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 621
Zitat emissary42;18203063
Die Bezeichnung Pure Black hat nichts mit dem Farbschema, sondern mit der Ausrichtung des Produkts im Sapphire Lineup zu tun. Die Pure Platinum Modelle wurden ja schliesslich auch nicht einem Juwelier gegossen ;)

Ändert nichts daran, dass das Design absolut nicht stimmig ist. Und ich als Kunde denke bei so einem Namen nun mal an schwarz, egal was es bedeuten soll.
#8
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30889
Wer entscheidet was stimmig ist und was nicht? Der eigene subjektive Geschmack.

Es gibt doch bei anderen Herstellern genug schwarz/schwarze, blau/schwarze Modelle?
#9
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Warum gibt es die ganzen Boards eigentlich nicht die ich gerne kaufen würde :wall:

Entweder wirds ein Sapphire Pure Black X79, ein Asrock Fatality X79 oder ein EVGA classified X79.....aber keins davon ist in Europa verfügbar.... Schicksal! ^^


Das einzige "seriöse" Angebot das ich zum Sapphire finden konnte steht hier -->

http://shop.city-pc.de/product_info.php/products_id/2477227
#10
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Das Board hat mittlerweile ja eine gute Verfügbarkeit.
Wer hat sich das schon gekauft und kann etwas dazu sagen ?

Sapphire PURE Black X79N, X79 (quad PC3-10667U DDR3) (52043-00-40G) | Geizhals.at Deutschland
#11
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30889
Hier im Forum habe ich noch wenig darüber gelesen, aber es gab schon ein oder zwei Reviews im WWW dazu =)

(sind in der X79 Übersicht verlinkt)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]