> > > > ASRock X79 Extreme6/GB zeigt sich

ASRock X79 Extreme6/GB zeigt sich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asrock_logo_2010Erst heute haben wir über die Entwicklung des Fatal1ty X79 Professional von ASRock berichtet. Ein weiterer Ableger mit dem X79-Chipsatz von Intel wurde nun gesichtet und dieses Modell hört auf die Bezeichnung "X79 Extreme6/GB". Das Mainboard wird natürlich auf den Sockel LGA2011 setzen und somit können die aktuellen Sandy-Bridge-E-Prozessoren problemlos genutzt werden. Für den Arbeitsspeicher stehen insgesamt acht DIMMs bereit und diese können mit bis zu 2400 MHz betrieben werden und eine maximale Kapazität von 64 GB aufnehmen. Um die Stromversorgung kümmert sich ein 12+2-Phasen-Design, welches digital gesteuert wird. Für Grafikkarten stehen dem Nutzer drei PCI-Express-Slots in der Version 3.0 zur Verfügung und auch ein PCI-Express-x1-Slot und zwei herkömmliche PCI-Steckplätze zählen zur Ausstattung. Für Laufwerke werden zwei SATA-III-Ports über den Chipsatz direkt bereit stehen und drei zusätzliche SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s wird über den ASMedia-Chip ASM1061 realisiert. Zudem können noch weitere Laufwerke über fünf SATA-II-Schnittstellen angeschlossen werden. Die weiteren Schnittstellen bilden fünf USB-3.0-Ports und natürlich wird für ein Netzwerk auch Ethernet zur Verfügung stehen.

Leider ist bisher noch nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt und auch Preis das ASRock X79 Extreme 6/GB in den Handel kommen wird.

X79_Extreme6GBm

Vielen Dank an unseren Moderator emissary42 für diesen Hinweis!

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29187
Das Extreme7 hat nur 6 Speicherbänke. Der finale Preis wird sicherlich recht kämpferisch ausfallen =)
#14
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Hey,

eine kurze Frage, wofür steht das *GB*..??

grtz
#15
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29187
Zitat Smatter;18136895
eine kurze Frage, wofür steht das *GB*..?

ASRock Game Blaster

Supporting Creative Sound Core3D 7.1 CH HD audio and Broadcom gigabit lan via the bundled ASRock Game Blaster, ASRock motherboard could give the extreme value for serious gamers!

Creative Sound Core3D Audio
• THX TruStudio PRO
• CrystalVoice
• EAX 5.0
• Full Blu-ray Profile 2.0 Audio Decoder Support

Quad Core Audio Processor (DSP) - Improves System Performance
• Independent audio processing capability and zero-waste of CPU utilization
• Capable of both time and frequency domain audio processing
• Advanced modes optimized for hardware acceleration

Broadcom Gigabit LAN
• Wirespeed performance increases user performance
• Extremely low power consumption enables environment-friendly designs


(Quelle: ASRock Produktseite)

Vermutlich wird es das Board zu einem späteren Zeitpunkt auch ohne die Erweiterungskarte geben :wink:
#16
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11920
Auf den Bildern hat das 7er 8 Speicherbänke.. hab das Review gelesen und war abermals irritiert.
Laut Produkt-Homepage 8 Slots.
#17
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
@emissary42
....danke dir...;)
#18
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29187
Zitat Dozer3000;18136968
Auf den Bildern hat das 7er 8 Speicherbänke.. hab das Review gelesen und war abermals irritiert.
Laut Produkt-Homepage 8 Slots.

Dann bist du auf der falschen Produktseite?

--> ASRock > Products > X79 Extreme7

Zitat
- 6 x DDR3 DIMM slots
#19
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11920
Tatsache - da hab ich mich verguckt.
Dann ist es erstrecht komisch.. Quad Channel.
#20
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 29187
Das Thema hatten wir in der X79 Übersicht schon vor einigen Monaten. Quad channel ist tatsächlich auch mit 6 Speicherbänken möglich
#21
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11920
Schön für x58 Upgrader.. da kann der RAM (6x2GB) weiter genutzt werden. (mir ist schon klar, das Quad =2x Dual-Sticks sind). ;)
#22
customavatars/avatar26577_1.gif
Registriert seit: 23.08.2005
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 12863
Das 6/GB soll verdammt gut gehen was Memory OC angeht, angeblich 1600Mhz und mehr !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

MSI Z270 Gaming M7 im Test - High-End-Platine mit vielen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z270_GAMING_M7_004_LOGO

Einer der vier renommierten Mainboard-Hersteller fehlt natürlich noch in den Reihen der neuen Mainboardtests mit Intels Z270-Chipsatz: MSI. Der Hersteller mit Sitz in Taiwan hat auf der CES 2017 in Las Vegas das umfangreiche Mainboard-Lineup mit der Intel-200-Chipsatzserie vorgestellt. Ganze 36... [mehr]

ASRock Z270 Killer SLI im Test - Sehr gute Effizienz dank moderater Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_Z270_KILLER_SLI/ARTIKEL_ASROCK_Z270_KILLER_SLI_004_LOGO

Auch im gerade begonnenen Jahr 2017 gehört ASRock weiterhin zu den renommiertesten Mainboard-Herstellern. Für die neuen Intel-Kaby-Lake-Prozessoren hat ASRock auch so einige Platinen vorbereitet. Da nicht jeder Aufrüster eine üppige Ausstattung als Voraussetzung nennt, kann das Z270 Killer SLI... [mehr]

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]